Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Erdpfeile

Der Elementarist wirft eine Handvoll Dreck in die Luft und beginnt den Faden in die Struktur des Zaubers zu weben. Dabei fängt der Dreck an zu glühen und wird zu einer Art Kristallpfeile. Dann wirft der Elementarist mit einer Handbewegung den Zauber nach seinem Ziel. Die Schadensstufe beträgt Wil+6. Rüstung schützt vor diesem Schaden.

Kommentar: Die Erdpfeile sind für den ersten Kreis gar nicht schlecht, da sie als Zutat einfach nur Steine oder Dreck benötigen, ganz gut Schaden anrichten im Vergleich zu anderen Zaubern und nur einen Faden benötigen. Aber genau dieser eine Faden macht mich wahnsinnig, denn es kann einfach zuviel schief gehen. Ob nun beim Fadenweben oder dann bei der Spruchzauberei. Und dann habe ich zwei oder mehr Runden lang mit Nichts zugebracht, während jeder Kämpfer oder Schütze schon zweimal hauen/schießen konnte. Das deprimiert mich. Außerdem fehlt so ein kleiner Zauber alá "In Brand stecken" wie beim Magier. Kein Faden, nicht unbedingt viel Schaden, aber unbezahlbar, um einzelne Leute an gewissen Sachen zu hindern. (Ykon)

Das stimmt. Warum man für so einen Minispruch einen Faden braucht, steht in den Sternen. Aber ist halt leider so - das System von ED ist einfach ziemlich unausgeglichen. Aber irgendwie macht es das auf eine seltsame Art schon wieder sehr gerecht ;-) -- Sebastian

Warum heißen Krieger Krieger? Ganz klar deswegen, weil sie Kämpfer sind. Magier, Elementaristen oder auch Luftsegler sind keine Kampfklassen. Aber was macht ein Krieger wenn er ein Luftschiff zu fliegen hat? Wenn er mit einer Pflanze sprechen muss oder einem magischen Geheimnis auf die Schliche kommen muss? Genau, er macht mal gar nix! Die Aufgabe des Meisters ist es, die Abenteuer zum einen nicht zu kampflastig zu gestalten, zum anderen dafür zu sorgen, dass jede Klasse auch auf ihre Kosten kommt. Kampflastige Abenteuer kotzen mich mittlerweile an, lasst uns unsere "Rollen spielen" und die Fähigkeiten unserer Klassen kreativ ausnutzen. -- Fabian

Ich finde es nur fair das Zauberer am Anfang so schwach sind, denn wie bei den meisten anderen Rollenspielen auch werden sie später viel mächtiger als jeder Krieger. Was macht denn ein Kämpfer wenn er einer Übermacht Gegnern etwas anhaben will? Die zwanzig Höhlentrolle einzeln erschlagen? Für einen Elementaristen ist das mit nem Feuerball erledigt, bei den anderen Magierklassen gibt es ähnliches und die Dinge die sie außerdem noch können machen sie noch viel stärker. Fliegen, Kampfunterstützung, Sicht nehmen, beeinflussen, befehlen usw.. Mein Waffenschmied war nie schwach, aber seit er auch noch Schamane ist, sieht es verdammt schlecht aus für die meisten Gegner. Von nem fliegenden Teppich aus Feuerbälle werfen ist verdammt hart.
Was Kampf angeht so mag ich auch mal ein Metzelabenteuer, aber es muss ein Sinn dahinter stehen und die Helden sollten immer auch vor eine Gewissensentscheidung gestellt werden.
So im letzten Abenteuer als sie gegen hunderte Untote ranmussten um einige Waisenkinder zu schützen, sie hätten aber auch fliehen können und die Kinder zurücklassen. Die Untoten waren keine leichte Beute und der Tot eigentlich gewiss, dann macht Metzeln spass.
-- Clanngett

Zeige mir den Krieger, der von einem gleichrangigen Magier plattgemacht wird! -- Sebastian

Wozu?o.O -- Fabian

Ich!!. Habe als Elementarist (Obsidianer) "Ykon" einen Krieger (Obsidianer) "Stromp" bezwungen. --Ykon

Ini verloren?? Normalerweise braucht der Krieger doch nur eine Runde? Oder etwa - Zusammenkleben?? Wie fies. -- Sebastian

Am Anfang wurde mein Elementarist auch belächelt, weil der Schadensausstoß recht gering war. Aber sobald man Eisbola hat, kann man ganz gut mithalten. Mittlerweile hat sich aber gezeigt, dass man als Magiekundiger die Situationen außerhalb des Kampfes wesentlich besser bewältigen kann, weil man durch die ganzen Zauber viel flexibler ist als jede Kämpferklasse. Und sowas wie Blitzschild ist beim unseren Nahkämpfern immer eine gern gesehene Unterstützung. Die können es kaum erwarten, dass ich Zwillingsklinge beherrsche und sie zu noch effektiveren Kampfmaschinen mache. -- Uzbad

Unser Ele rockt richtig. Wenn er genug Zeit hat castet er nen Eissturm und danach immer Eisbola. Wat meint ihr, wie schnell man da flachliegt. Der hat fast allein nen Dämon fertig gemacht, ich meine hallo??? Mit Willensstärke kann sich ja wohl kein Zauberkundiger mehr beschweren, er sei zu schwach! Karti





letzte Änderung 21-Mai-2007 21:59:59 MESZ von unknown.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.