Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Waffenloser Kämpfer Kampfkünste

Autor: Garfrau
Vorwort: Ich habe mir die Vorstellung des barbarischen waffenlosen Kämpfers durchgelesen und bin zu dem Schluß gekommen, ihm in der Hinsicht Recht zu geben, dass ein waffenloser Kämpfer ein wesentlich anderes Spielprinzip verfolgt im Vergleich zu einem normalen Krieger. In erster Linie ist es eine Sache der Lebensphilosophie. Da ich in Bezug auf den waffenlosen Kämpfer jedoch ganz andere Vorstellungen habe, mache ich mir die Mühe und entwerfe dieses Konzept, ob es was taugt, bitte ich zu bewerten.

Waffenloser Kämpfer-Kampfkünste: Ein Kämpfer, der sich auf den Kampf mit seinem Körper als Waffe spezialisiert hat. Er trägt keinerlei Rüstung oder Schilde, da diese ihn beim Ausführen seiner Manöver nur behindern und verlässt sich allein auf seine mentale Stärke und sein Können.

Rassen: keine Windlinge und Orks


Kreis 1 Sprint
Hieb Ausweichen (D)
Karmaritual
Innere Stärke
Ki-Schlag
Lufttanz
Waffenloser Kampf (D)
Kreis 2 Unempfindlichkeit (8/6)
Waffenlose Abwehr (D)
Holzhaut (D)
Kreis 3 Kontern (D)
Akrobatik
Kreis 4 Karma für Willenskraft
Fadenweben (Faustweben) (D)
Ruhiger Geist (D)
Kreis 5 SWSK +1
Tigersprung
Überlegener Geist (D)
Kreis 6 Karma für Schaden bei Ki-Schlag
Niederwerfen (D)
Meisterliche Abwehr
Kreis 7 1 zusätzliche Erholungsprobe
KWSK +1
Kombination (D)
Hebel- und Haltegriffe
Kreis 8 MWSK +1
Projektilen ausweichen (D)
Einkehr (D)
Kreis 9 Karma für Geschicklichkeit
Initiative +1
Luftgleiten (D)
Rückstoß (D)
Kreis 10 Karma für Stärke
SWSK +1
Letzte Rettung
Astralangriff
Kreis 11 KWSK +1
MWSK +1
Schwachstelle Erkennen
Matrixschlag (D)
Kreis 12 Initiative +2
Vitalität
Explosives Ki (D)
Kreis 13 Karmamaximum + 25
Herausvorderung des Besten
Energiefluß Blockieren (D)
Kreis 14 KWSK + 2
Initiative + 1
Löwenherz


Hi, meiner Meinung nach ist der Zhan Shi bereits eine Disziplin, die deiner Vorstellung recht nahe kommt... - List Jep... ehm Zweiter Angriff begrenzt sich glaub ich auf Waffen-Kampf, also wie wäre es mit Nachtreten? Und sicher, dass der einem Angriff ausweichen würde? Vielleicht eher Standhaftigkeit? Weil mit innerer Stärke, hält man ja dann irgendwann mehr aus und wenn man sich darauf beruft, denke ich weniger, dass er ausweicht, sondern den Schlag entgegennimmt. Ansonsten gefällts mir!--Manuel

Zweiter Angriff wird umgewandelt in Nachtreten, Hieb Ausweichen ist denke ich schon gut angebracht, lieber den Schlag ins leere laufen lassen als den Hieb einzustecken, trotzdem hast du damit Recht, dass es wesentlich unkontrollierter ist als Abwehr-Konter, werde noch ein bissl feilen müssen... Zhan Shi ist sicherlich eine Disziplin die vom Grundaufbau in die gleiche Richtung zielt, aber einige Talente und Ausrichtungen gefallen mir einfach nicht, so lässt sich z.b. die Bezeichnung Waffenloser Kämpfer nicht mit den Talenten Nahkampfwaffen und Projektilwaffen vereinbaren, Wurfwaffen bereiten mir auch Bauchschmerzen - das geht eher in Richtung Ninja-Style --Garfrau

Ich finde die Klasse an sich zu übertrieben. Wenn ich Ki-Schlag richtig versteheh, dann macht der damit so viel Schaden (stärke + rang + 3) auf Kreis 5 wie ich (Kreis 8, Legionär). Wenn man dann noch bedenkt, dass der Char Unmengen an Initiative Boni bekommt (Tigersprung, Lufttanz) frag ich mich, welches Humanoide Wesen dagegen gewappnet sein soll. An sich ist die Idee ja ganz gut, aber der Dmg Output in den kleinen Kreisen ist einfach zu hoch... man kann ja auch einfach den Char auf Kreis 3 lassen, Unempfindlichkeit und Ki-Schlag steigern und schon schlägt man im wahrsten Sinne des Wortes alles zu Brei was ihm in den Weg kommt. Vorschlag: Ki-Schlag entweder massiv abschwächen oder ab in den fünften (mindestens) Kreis damit. - Afrobert

Hmm, ich hatte ihn anfangs auf Rang+Stärke^^, habe ihn nun mal auf (Rang + Stärke + 1) runtergedreht, dass entspräche einem Schaden im vierten Rang von einem Breitschwert ... vergiss bitte nicht, dass ich nicht ohne Grund Karma auf Ki-Schlag erst ab dem 6. Kreis zulasse, in einen späteren Kreis halte ich nicht für sinnvoll, denn schließlich konzentriert der Charakter sich schon zu Beginn seiner Lebensstudie darauf, gehört sozusagen zu den Basics. Initiative - Ungerüstet, waffenlos, Körperbalance, in meinen Augen gerechtfertigt. (Auf kurze Entfernung - 10-50 cm - ist der Waffenlose Kämpfer kaum zu schlagen, sehr realistisch)-- Garfrau

Die Idee find ich nicht schlecht, das mit den Kontern und entsprechenden Vorraussetzungen könnte man durchaus noch vertiefen. -- Verjigorm

Ich finde die Idee mit den Kontern auch klasse. Endlich mal eine Nahkampfdisziplin bei der man taktische Finesse benötigt (finde ich zumindest (-; )

@Afrobert: Ich glaube dein Einwand ist nicht ganz zutreffend. Ich bitte dich einfach mal das Talent "Ki-Schlag" mit dem Talent "Krallenhand" zu vergleichen das jeder Tiermeister im ersten Kreis bekommt. Diese teilt auch (stärke + rang + 3) Schaden aus und unterliegt sonst exact den selben regeln wie Ki-Schlag außer das man darauf schon ab dem ersten Kreis Karma einsetzen darf!!! Der Tiermeister verfügt hier also über ein wesentlich mächtigeres Talent, obwohl diese Disziplin garkein so großes Augenmerk auf den Waffenlosen Nahkampf legt wie diese Disziplin hier. Das würde für dich im übrigen heißen das auf Grund des Karmaeinsatzes schon ein kreis 3 Tiermeister in der Lage ist wesentlich mehr Schaden im Nahkampf auszuteilen als dein Kreis 8 Legionär (Als kleiner Hinweis sei noch angemerkt das der Tiermeister in Kreis 7 noch das Talent "Blutige Krallen" erhält womit er nun noch Rang angriffe gegen den Legionär richten könnte was ihn noch zu einem wesentlich gefährlicheren Gegner macht). Was uns wiederrum zeigt das der vergleich mit dem Legionär nicht sonderlich passend ist..... Schließlich ist der Legionär keine Disziplin die dafür berühmt ist unmegen an Schaden auszuteilen, sondern eher unmengen an Schaden einzustecken, beziehungsweise sehr schwer gepanzert/standhaft zu sein. Beim direkten vergleich mit Ki-Schlag sollte es deinem Legionär allerdigs trotzdem nicht schwer fallen einen ähnlichen Schaden zu erzeugen. Hier der Kreis-8-Vergleich: Ki-Schlag erzeugt auf Rang 8 einen Schaden von (stärke + 8 + 3) also (stärke + 11) was einer Nahkampfwaffe mit einer Schadensstufe von 11 enstprechen würde. Mit einer zweihändigen Waffe währe es für den Legionär absolut kein Problem eine solche Schadensstufe zu erreichen. Schon ein Großes Breitschwert kann in den Händen eines fähigen Waffenschmiedes für einen entsprechenden Geldbetrag bis zu einer Schadensstufe von 12 geschmiedet werden. Und zu bedenken sei das es sich hierbei noch nichteinmal um Fadenwaffen handelt !!! Mit einer Fadenwaffe, die ein Kreis 8 Charakter durchaus in Händen halten könnte, ließe sich noch wesentlich mehr anrichten (das auch über die reine schadensstufe hinausgeht), oder der selbe Schaden schon mit einer einhändigen Waffe erreichen. Dadurch das diese Disziplin hier auf alle arten von Waffen verzichtet nimmt sie sich die chance auf solche Geschmiedeten- oder Fadenwaffen. Deshalb ist auch ein Schaden von (stärke + rang + 3) keinesfalls übertrieben. Auch deine Aussage zur Initiative verstehe ich nicht, denn ich halte es nur für logisch das eine Disziplin die auf Rüstungen verzichtet schneller ist als eine die welche trägt (-; Außerdem hat diese Disziplin hier nicht mehr initiativsteigernde Talente zu bieten als ein gewöhnlicher Krieger.

So weit von mir dazu ...... ich finde die Disziplin sehr interessant, auch wenn natürlich noch das eine oder andere zu ergänzen oder auszubessern ist aber wie es aussieht wird hier ja noch ständig drann geschraubt .... also warten wirs ab (-, -- Jim

Hmm, ich schau grad nochmal hier rauf und überlege, da kommt mir die Frage auf, warum dieser Disziplin das absolut passende Talent Manövrieren fehlt? -- Hangol

Das stimmt mitunter, dass es passen würde, aber in meinen Augen ist das Kontern im Grunde eine Art des Manövrierens. Das Charakter-Bild baut doch eher auf dieses Prinzip auf, darum ist mir der Gedanke das Kontern zu vertiefen näher gelegen, als ihm eine andere Gelegenheit zu geben. Ich möchte ja schliesslich nicht den Gedanken aushebeln .. -- Garfrau

Ich habe mir gerade Ki Schlag angesehen und wenn ich richtig verstehe ist das ein Angriff. Dann verstehe ich nicht, warum keine Aktion dafür benötigt wird. Somit könnte er dann den schlag unendlich oft ausführen, wass dann sorichtig tötlich wäre, und ziemlich unfair. --michimichael

Nein, Ki-Schlag ist das Äquivalent zu Krallenhand vom Tiermeister, ersetzt also nur den Schadenswurf. -- Garfrau





letzte Änderung 29-Okt-2013 13:19:51 MEZ von 93.220.117.95.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.