Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Trolle

T

rolle gehören mit einer durchschnittlichen Größe von 2 1/2 Metern zu den größten Namensgebern Barsaives (von Drachen mal abgesehen) und haben eine meist sehr rauhe Haut. Dabei kann die Farbe sehr verschieden sein, sie reicht von einem Olivgrün bis zu einem Mahagonibraun. Trolle sind eher spärlich behaart, bis auf Kopf und Brust wo der Haarwuchs meist sehr ausgeprägt ist. Ähnlich wie Orks haben viele Trolle lange untere Eckzähne, die aus dem Mund schauen. T

rolle werden meist nicht älter als 50 Jahre wobei es Gerüchte gibt, dass manche schon älter als 70 wurden. Im durschscnitt sind Trolle mit 10 Jahren voll ausgewachsen und geistig entwickelt.
Die meisten Trolle haben ein sehr aggressives Naturell weshalb trollische Clans oft untereinander Kriege führen, falls sie keine anderen Feinde haben. Ein Troll ist seinem Clan immer treu ergeben. Manchmal kommt es vor, dass Trollclans sich mit Hilfe des Trollmootrituals vereinigen, allerdings ist dies recht selten. Die meisten Trolle leben in den Bergen, in Höhlen oder anderen natürlich geschaffenen Unterkünften. Manchmal lagern sie auch um Obsidianer-Lebensfelsen, da sie das ruhige ausgeglichen Naturell der Obsidianer als beruhigend empfinden.
T

rolle legen sehr viel Wert auf ihre Ehre, allerdings ist ein Trollischer Ehrenkodex so komplex, dass die meisten Namensgeber diesen nicht versthen. Was ein Troll Ehre nennt, umfasst in Wirklichkeit zwei Konzepte: Ehre und Stolz. Trollehre verbindet die Anerkennung von Fähigkeiten mit einem Sinn von Würde und persönlichem Wert. Ihre Ehre bestimmt, wer sie sind und was sie bewerkstelligen können. Ohne sie haben sie nichts, wodurch sie sich identifitieren könnten, und könnten der Welt nichts geben; sie wären namenlos und nutzlos und könnten genausogut sterben.
V

or der Plage und vor den Orichalkumkriegen, haben Trolle auf die gleiche Weise geheiratet wie die anderen Namensgeber: Ein Mann und ein Frau bilden ein Paar, bekamen Kinder und führten so ihren Familiennamen und Stammbaum fort. Allerdings wurden während der Orichalkumkriege oftmals alle Männer einer Familie in derselben Schlacht erschlagen, sodass manche Blutlinien einfach ausstarben. Um sicherzustellen, dass der Familienname nicht ausstarb, erfanden die Trolle die Ehelinien. Dabei handelte es sich mesitens umd drei oder mehr Trollfamilien, die sich zu einer Familie zusammenschlossen, um so die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass das Erbe fortgeführt wird. Da es meist mehr Frauen als Männer gab, übernahmen die Frauen die Leitung. Sie wählten gemeinsam neue Familienmitglieder aus, und fügten so gleichermaßen neue Ehemänner und Ehefrauen hinzu. Das Prinzip der Ehelinie bereitete sich rasch auf die übrigen Trollclans aus und wurde nach den Orichalkumkriegen einfach fortgeführt. Heutzutage kennt man es gar nicht mehr anders, und so ist die Ehelinie zu einem wichtigen Bestandteil der Trollgesellschaft geworden.


Trollstämme der Kristallpiraten:

In den Zwielichtgipfeln:

  • Steinklauen
  • Blutweisen
  • Schwarzzähne
  • Eisenkrämer

In den Delarisbergen:

  • Himmelssucher
  • Felshörner

In den Scolbergen:

  • Feuerschuppen

Trollische Charaktere:





letzte Änderung 16-Jul-2013 13:24:37 MESZ von Belenus.

Dateien:
troll.gif troll.gif 63248 bytes
3c5f138ec2288976e6478f2eecd8979a.jpg 3c5f138ec2288976e6478f2eecd8979a.jpg 74158 bytes


Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.