Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Paladinorden

Autor: Clanngett


D

er Legende nach gab es einst einen jungen Krieger dessen Herz so rein war, dass nichts es hätte verderben können, dessen Weg so unbeirrbar war, dass er niemals fehl ging. Dieser Junge trug den Namen Roran, es war zu einer Zeit als Barsaive noch wild und die Passionen schwach waren.

E

inige von ihnen sollen so schwach gewesen sein, dass sie, wenig mehr als die Namensgeber selbst, unter den Sterblichen wandelten und ihre Macht zurückerlangen suchten. Darunter auch Garlen, die als junges Mädchen ohne Erinnerung, an ihren Namen oder ihre Fähigkeiten, durch Barsaive wanderte. Schon bald jedoch wurden die ersten Namensgeber auf sie aufmerksam, als sie den Schlangenfluss überqueren wollte, einige Tskrang erkannten ihre wahre Natur und vielen auf die Knie.

S

ie halfen ihr über den Fluss und darüber hinaus, doch es gab einen unter ihnen den die Gier packte, Ramirg ein alter Flusspirat. Also machte er sich auf den Weg diese Information dem Meistbietenden zu verkaufen, so ging er zu den verschiedensten Fürsten und Herrschern, doch keiner wollte eine Passion festsetzen.
Bald darauf jedoch traf Ramirg jedoch auf den Drachen Keroth, den die Dämonen gezeichnet haben und verkaufte die Information für 30 Orichalkummünzen an die Kreatur. Der Drache hatte es auf ihre Macht abgesehen die er ihr mittels alter, uralter Magie entziehen wollte.
Daraufhin entbrannte eine heftige Jagd, in der Keroth versuchte Garlen habhaft zu werden, doch immer wieder gelang es ihr ihm zu entfliehen, bis sie schließlich in das Königreich Landis kam und dort von einer Bande von Kopfgeldjägern aufgehalten wurde.

E

s gab kein Entkommen, die Passion, schutzlos wie ein neugeborenes Kind, war bald darauf umstellt von unzähligen Kopfjägern, vor sich Keroth, dessen lautes Lachen bis zu den Zwielichtgipfeln zu hören war, hinter sich die meuchelnde Brut. Doch als alle Hoffnung verloren schien, als sie dem Tode geweiht war und dass Chaos zu triumphieren schien, geschah etwas unfassbares, ein Mensch, im hohen Gras versteckt, erhob sich.
"Halt"Ein Wort, klar und laut wie ein Lichtblitz in dunkler Nacht, durchschnitt die Luft.
"Diese Frau steht unter meinem Schutz, niemand wird sie anrühren.", ein Lachen so laut, als würde ein Gebirge beben, durchzuckte den Drachen.
"Und wer bist Du, dass ich mich deinem Worte beugen sollte?"
"Roran" sagte dieser ohne den Hauch von Zittern in der Stimme, keine Angst, kein Zweifel war ihm anzumerken.
Der Drache, nicht gewöhnt jemanden so mit ihm reden zu hören, wurde stutzig fragte aber doch.
"Und was macht dich so sicher, dass Du diese Worte auch überleben wirst?"
"Ich sah schlimmere Dinge als den Tod, gegenüber dem was Du vorhast ist mein Leben bedeutungslos, doch sei versichert ich werde dich aufhalten, denn die Macht der Passionen ist mit mir."
"Nun denn, wie dem auch sei, ich werde mir nicht den Magen mit Dir verderben." So schickte Keroth seine Meuchler, doch ein Ruf und ein Blick des ersten Paladins und die Horde geriet ins Stocken, zunächst, doch dann wandten sich schon die ersten ab von ihm, als er schließlich den ersten der Schurken mit einem Hieb zweiteilte, suchte bald die ganze Horde ihr Heil in der Flucht.
"Noch nicht genug? Heute wird es für das Böse keinen Triumph geben, sieh meine Klinge "Zorn" hat vieler Kreaturen Blut gekostet, soll heute das eines Drachen hinzukommen?"

K

eroth jedoch ersparte sich eine Antwort und setzte einen vernichtenden Feuerodem ein, doch wie durch einen Keil aus Eis, so wurden die Flammen geteilt, als sie auf Rorans Schild trafen und bis auf das dunkelrote Glühen des Schildes, trat keine Wirkung ein.
Ein erbitterter Kampf folgte, Rorans Attacken und vernichtende Hiebe wechselten sich mit den grausamen Angriffen des Drachen ab. Wie in einem tödlichen Tanz gefangen, bekämpften sich die ungleichen Gegner, doch keiner konnte die Oberhand erlangen, keiner mehr als kleinere Verletzungen verursachen. Die Rüstung Rorans schien nicht weniger stark, als die des Wurms, so das es zu keiner Entscheidung kam.

A

ls der Abend hereinbrach, merkten jedoch beide auf, denn eine Präsenz war zu verspühren, rein und klar, Garlen erhob sich hinter ihnen und war wieder ganz Passion, keine menschliche Schwäche war mehr zu spüren, es gab keinen Zweifel mehr, Keroth war gescheitert.

K

eroth suchte sein Heil in der Flucht und Garlen zeigte sich Roran gegenüber sehr dankbar, seine legendären Taten wurden in allen Orden hochverehrt, denn er war der Erste und er gründete den ersten Orden.
Doch noch heute wird berichtet, dass manch ein Drache einen Paladin mit mehr Respekt behandelt als es anderen Namensgebern zufällt...

Siehe auch Disziplin Paladin


Paladinorden in Throal
Paladinorden in den Drachenbergen
__Autor: Clanngett__ [[FANWORK]] [[HEAD]] Orden des überstrahlenden Lichts ...

Paladinorden in Ustrect
Paladinorden in den Scolbergen
__Autor: Lorwig von Throal__ [[EARTHDAWN]] [[HEAD]] Der __Orden des Lebensfelsen__ verehrte die heute in völlige Vergessenheit geratene Passion Tremer....

Paladinorden in Landis
__Autor: Lorwig von Throal__ [[FANWORK]] [[HEAD]] Bund der Bewahrer ...

Paladinorden in den Brachen
__Autor: Lorwig von Throal__ [[EARTHDAWN]] [[HEAD]] Orden der grünen Felder ...

Paladinorden im Wyrmwald
__Autor: Clanngett__ [[FANWORK]] [[HEAD]] __Die Ritter der weinenden Zinne__ Berühmt durch die Taten des lachenden Mannes "Har`lea`quinn". Hi,...

Paladinorden in Travar
__Autor: Lorwig von Throal__ [[EARTHDAWN]] [[HEAD]] Orden von Heim und Herdfeuer ...

Paladinorden in Sereatha
Sereatha(Die Völker Bnd. 1, Seite26) Die Ritter vom Purpurturm... ...

Paladinorden in Shosara
//www.geocities.com/Athens/Ithaca/1440/shosara.htm ...

Abgefallene Paladinorden
__Autor: Lorwig von Throal__ [[FANWORK]] [[HEAD]] Orden des Anshag dem Schönen Orden des Chaos Orden der schwarzen Klinge ...


Sagen der Paladine

Meister des Lichts
__Autor: Clanngett__ [[FANWORK]] [[HEAD]] Die Meister des Lichts sind ein Mythos, eine Legende, nicht mehr als eine geflüsterte Geschichte aus einer anderen, älteren Zeit....

Die erste Suche




letzte Änderung 16-Jun-2008 16:58:54 MESZ von unknown.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.