Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
EDWochenende Nummer20

http://www.earthdawn-wiki.de/attach/EDWochenende/EDWochenende.png


H

allo an Alle! So, es ist wieder so weit. Das 20.JPG Rollenspiel-Wochenende steht im Jahre 2018. Diesmal haben wir wiederum einen etwas günstigeren Termin abseits aller Ferien, Klausuren und Feiertage im März (03.-04.) ausgesucht. Als Location steht uns die von den letzten Malen bekannte Jugenbildungsstätte in Lüdenscheid zur Verfügung.
Da wir ja ein Jubiläum feiern, werden wir uns noch ein paar schöne Überraschungen für die Spieler einfallen lassen:-)!
Ihr kennt ansonsten ja das Prozedere: Schreibt einfach, ob ihr Zeit und Lust habt. Da das beim letzten Mal mit den Voranmeldungen (und den entsprechend vielen Absagen/nicht Erscheinen) ziemlich schlecht funktioniert hat, überlegen wir noch, ob wir die Anmeldung "verpflichtend" machen, informieren euch aber noch entsprechend. Ansonsten werden wir sicherlich wie immer viel Spaß haben ;-)! -- Tim

Die alten Seiten gibt's hier:

Termin 03.-04. März 2018

Tragt euch bitte noch in die untenstehende Liste ein, damit wir für die Organisation einen Überblick haben.

<< <  Nov 2019  > >>
mo tu we th fr sa su

            01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
                 E T

Wer möchte kommen? Einfach hier aufschreiben

Teilnehmer Spieler Rasse Disziplin Kommentar Übernachtung
Nummer 1 Tim Meister Troubadour Ja
Nummer 2 Christian Spielleiter Geschichtenonkel Ja
Nummer 3 Olli Zwerg Elementarist (ED4) T'Skrang GB oder Elf Magier (ED2) Ja
Nummer 4 Jenny Elfin Schwertmeisterin Organisation Zwergin Schützin (ED2) Ja
Nummer 5 Keili Spielleiter egal Ja
Nummer 6 Andy's Robert SC von ED 19 Ja
Nummer 7 Robert's Andy SC von ED 19 Veganer Ja
Nummer 8 Carsten Dieterle Troll Veganer Ja
Nummer 9 Philipp Dauer Windling Elementarist Ja
Nummer 10 Christian R Windling Dieb Char. vom letzten ED-WE Nein
Nummer 11 Max G.
Nummer 12 Sebbe Spielleiter Ja
Nummer 13 Jörg Überrasch mich Tim. Welchen Char könntest du dir für mich vorstellen? Nein
Nummer 14 Max L. Windling egal Vegetarier Ja
Nummer 15 Holger Z. Ja
Nummer 16 Marcel H. Ja
Nummer 17 Georg Z. Elf Geisterbeschwörer Bringe voraussichtlich meinen Char mit. Ja
Nummer 18 Jens Elf Schwertmeister (ED4) Magier (ED2) Ja
Nummer 19 Christian W. Troll Tiermeister
Nummer 20 Jenny M. Elfin Kundschafter
Nummer 21 Marco T'skrang Schwertmeister
Nummer 22 Jeni T'skrang Schütze
Nummer 23 Daniel Elf Elementarist
Nummer 24 Sarah Meister Nein
Nummer 25 Thomas E. Zwerg Luftpirat Char. vom letzten ED-Wochenende Ja
Nummer 26 Julia Ork Waffenschmied
Nummer 27 Ben K. neu, geworben von Jörg und Christian :) Nein
Nummer 28 Sören E. Mensch Geisterbeschwörwr Ja
Nummer 29 Timo B. Ja
Nummer 30 Tobias Vegetarier Ja
Nummer 31 Lucas H. neu, Anhängsel von Carsten, Philipp, Max Ja
Nummer 32
Nummer 33
Nummer 34
Nummer 35

Vorab schon mal ein paar Infos:

Z

ur Story: Weltliteratur
Die Ereignisse der letzten Jahre haben sich tief in euer Gedächtnis gebrannt, aber die Ruhe der letzten Monate hat euch ein wenig Erholung gebracht. Doch Visionen und Träume kündigen weiteres Unheil an. Einer Einladung an den Hof des Königs von Throal, ausgesprochen durch den Bibliotheksvorsteher Merrox, folgend, ahnt ihr nicht, dass euer Schicksal vielleicht weniger in euren eigenen Händen liegt, als ihr es euch erhofft. Euch wird eines der größten Geheimnisse des Landes offenbart, und euch wird bewusst, dass es manchmal nicht ausreicht, im Jetzt zu agieren. Oder erstreckte sich euer Schicksal schon immer auch in Vergangenheit und Zukunft? Und was habt ihr mit einem geheimnisvollen Buch zu tun? Wieder einmal verbindet sich eure Geschichte mit der des Landes und wieder einmal wisst ihr nicht, ob diese Geschichte gut ausgeht.


„Katastrophen haben nie nur eine einzige Ursache. Sie sind eine Verkettung unglückseliger Ereignisse, die für sich genommen tragisch, aber nicht bedeutsam sind. Erst ihr Zusammenspiel führt zu jenen Kataklysmen, die unsere Geschichte prägen.“
- Vasdenjas -

„Meister! Wacht auf, Meister!“. Leise drang die nervige Stimme des jungen Scholaren an Merrox Ohr und weckte ihn langsam auf. Verflucht, er war schon wieder war über seinen Schriftrollen eingenickt. Und jetzt hatte ihn auch noch einer dieser jungen Scholaren dabei entdeckt. „Was ist??!“, raunzte er den jungen Zwerg, der erschrocken zurückfuhr herrisch an. „Siehst Du nicht, dass ich intensiv am nachdenken bin? Jetzt hast Du meine Gedankengänge gestört!“. Hastig warf er einen Blick auf die vor ihm liegenden Papyri und Pergamente. Ach ja richtig. Er hatte gerade die Berichte über die letzten großen Ereignisse seit dem Zusammenbruch des Magieniveaus durchgesehen. Das Wiederzusammensetzen des Herzens der Helden, die Zerschlagung des Rituals der Verderbten und die Renovatio von Vestrivan...und wieder war da wieder dieses nagende Gefühl...ein Gedanke, ein wichtiges Detail übersehen zu haben. „Meister, Meister, ihr müsst sofort kommen! Das Buch, es verhält sich merkwürdig.“, sprudelte der junge Scholar erneut los. Ärgerlich wischte Merrox, die Gedanken beiseite. „Was ist das für eine unpräzise Ausdrucksform, Scholar. Wähle deine Worte klar und verständlich.“, rügte er den jungen Zwerg streng. Doch dieser schien die Rüge vor lauter Aufregung vollkommen zu überhören. „Meister, das Buch, es blättert sich selber hin und her und der ganze Raum ist von einer wilden Unruhe erfüllt.“ „Was? Seit wann?“. „Es hat vor ungefähr vor einer viertel Sanduhr begonnen.“. „Warum sagst mir erst jetzt Bescheid? Närrisches Jungvolk.“, fauchte Merrox. Hastig ergriff er seine Augengläser, die ihm im Schlaf wohl von der Nase gerutscht waren und rauschte, so schnell ihn seine alten Beine trugen hinab zu der Kammer des Buches.

Dort angekommen, empfingen ihn bereits mehrere Scholaren und der Dekan der Abteilung an der Kammertür. Von drinnen erklang ein lautes Rascheln knistern. „Ah Meister Merrox, gut das ihr hier seid.“ Entfuhr es dem Dekan sichtlich erleichtert. „In einer solchen Verfassung war das Buch noch nie. Es ist mir gänzlich schleierhaft, was in der Kammer gerade vor sich geht.“. Mit einem schnellen, kritischen Blick prüfte Merrox die Schutzrunen an der Tür und der Wand, die den Raum abschirmten. Sie schienen alle intakt zu sein. „hat jemand die Kammer heute schon betreten oder einen der Magier für eine Analyse geholt?“ fuhr Merrox die versammelte Truppe an. „Nein, Meister. Die Kammer hat seit fünf Tagen keiner mehr betreten und wir wollten erst euch benachrichtigen, bevor wir die Magier aufschrecken.“ Von wegen, dachte Merrox, ihr habt nur Schiss vor der Macht des Buches. Er raffte seine Robe. „Nun, dann wollen wir mal sehen, womit wir es zu tun haben.“ Sagte er und ging energisch zur Tür und öffnete sie. Das Buch lag wie immer aufgeschlagen auf der Buchsäule, an der es festgekettet war. Sanft fiel der Licht der Laternen auf die Seiten, die über und über mit fremdartigen Schriftzeichen bedeckt waren. Aber anders als sonst blätterten die Seiten hin und her, als ob ein hastiger Leser sich durch das Buch arbeiten würde. Merrox trat näher. Unzählige Male hat er die Seiten des Buches schon betrachtet und versucht zu ergründen. Doch normalerweise zeigte das Buch nur zwei aufgeschlagene Seiten und ließ ein umblättern nicht zu. Wie sonst auch waren auch heute wieder nur einzelne Passagen für ihn lesbar. Eine geraume Zeit beobachtete Merrox das Buch. Die Seiten schienen immer wieder zwischen den gleichen Stellen hin und her zu wechseln. Er konnte heute ungewöhnlich viel auf diesen Seiten lesen. Hinter Merrox wagten sich jetzt auch der Dekan und weitere Scholaren in die Kammer. Langsam beugte sich Merrox weiter über das Buch. Die Ereignisse, die er lesen konnte, waren ihm zum Teil aus anderen Geschichten und Erzählungen wohl vertraut. Aber irgendwas kitzelte seinen Verstand, eine Erkenntnis, die nur darauf wartete hervorzubrechen. Er schaute genauer auf die Namen der an den Geschichten Beteiligten. Schienen die Namen schwach zu leuchten? Auf einmal schreckte er, wie von einer Hornisse gestochen hoch. „Schnell! Holt mir Pergament, Tinte und Federkiel. Und holt die Papyri aus meiner Kammer!“, brüllte er. Der Dekan und die Scholaren zuckten erschrocken zusammen. Auf einmal stiegen aus dem Buch kleine Papierschnipsel auf, umwehten kurz das Buch, um dann wieder in seinen Seiten wie in einem Strudel zu verschwinden. „Was steht ihr noch herum und glotz?! Macht, was ich euch sage, faules Pack! Wir haben keine Zeit zu verlieren!“




Z

u den Charakteren: Die Rassen und Disziplinen können von euch frei gewählt und sollten von euch selbst eingetragen werden. Solltet ihr euch mit dem ED Wiki nicht auskennen, könnt ihr uns auch bei Facebook eine PN oder mir eine Email (Tim.Rewitz@gmx.de) schreiben und wir erledigen dies für euch. Da wir in der (2ten, siehe weiter unten[1], und) 4ten Edition spielen und diese bisher nur Regelmaterial zu den "Standarddisziplinen" (im Wiki mit einer versehen) besitzt, kommen auch nur diese Disziplinen in Frage. Blutelfen können weiterhin als Rasse gewählt werden. Ansonsten werden wir die Charaktere für euch vorbereiten, dazu müsstet ihr euch entsprechend nur oben in die Liste eintragen. Solltet ihr euch nicht eintragen oder spontan kommen, werden wir auch noch Charaktere vorbereitet haben.
Gespielt wird im 6. Kreis, für die Spieler, die bereits beim letzten Mal dabei waren, auch gerne mit demselben Char. Könnt ihr dann in der Liste unter "Kommentar" vermerken.

V

erpflegung: Gibt es unter euch Vegetarier, Veganer, Laktoseintolerante, Glutenunverträgliche oder was es sonst noch so gibt? Ein kurzer Kommentar oder eine PN an uns wäre super, damit wir wissen, worauf wir beim Einkaufen besonders achten sollen.

A

ndere Runden/Sonntag: Der Sonntag wird relativ locker ohne großes Programm gehalten, denn da möchten wir euch die Möglichkeit bieten, selbst eine Runde zu leiten! Egal welches System, passt bitte nur die Länge etwas an (gg 15 Uhr müsstet ihr fertig sein). Ihr habt Interesse? Schreibt uns doch bitte folgende Details: System, Meister, Anzahl min./max. Spieler, Dauer, gewünschte Startzeit, Titel des Abenteuers und eine grobe Inhaltsangabe, dann bereite wir die Aushänge schon mal vor. Für Kurzentschlossene gibt es natürlich auch die Möglichkeit, die Aushänge vor Ort auszufüllen ;)
In der Regel treffen sich die meisten gg 8:00 - 10:00 Uhr zum gemeinsamen Frühstücken und entsprechend früh können die Spielrunden angesetzt werden.

Spielsystem: Splittermond Supporterrunde
Zeit: ca. 9 - 16 (richte mich ganz nach euch)
Meister: Tim
Spieleranzahl: 5

1Andy
2Robert
3
4
5


Spielsystem: EARTHDAWN
Zeit: Sonntag 11:00 - 15:00 (Frühstück muss vorher sein)
Meister: Olli
Spieleranzahl: 5
Titel: ARACHNOPHOBIA
Ein kleines Leben und Leben lassen Abenteuer
Wer Angst hat seine Figur könnte aufgefressen werden,
der sollte dieses Abenteuer tunlichst meiden.

1Max Gutschank
2
3
4
5




Zeitrahmen (Samstag):

Zeit Was?
12:00 Einlass
14:00 Spätestens anfangen
19:00 Essen
1:00 Ende Abenteuer (+-)

Zeitrahmen (Sonntag):

Zeit Was?
ab 08:30 Frühstück
bis 10:30 Zimmerräumung
17:00 Hausräumung

Hier die Daten zum Spielort (Unterkunft, Ernährung, etc):

Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises, Sedanstr. 9, 58509 Lüdenscheid! Schlafgelegenheiten für jedermann sind wieder vorhanden, bringt aber bitte Bettbezug selber mit. Kann man zwar auch ausleihen, kostet aber 4,50 €. Insgesamt kostet die Unterkunft ca. 25,-- p.P., dazu die üblichen paar Euros für die gesamte Verpflegung beim Spielen inkl. Frühstück! Abendessen bestellt jeder wie immer für sich. Insgesamt müsst ihr mit etwa 30-35€ rechnen.

Letzte Neuigkeiten: 20 Mal!! Yuppiehh!!

Wir bieten dieses Jahr wieder die Möglichkeit, auch einen Charakter aus der 2. Edition zu spielen, sofern eine genügend große Spieleranzahl (mind. 4-5) daran Interesse hat. Bitte tragt diesen Wunsch in der Kommentarzeile ein. Nur so können wir euch dann rechtzeitig einen entsprechenden Charakter vorbereiten.!![#1]


Bitte tragt noch ein, ob ihr übernachtet oder wieder nach Hause fahrt. Vielen Dank.!!


Fragen:


Andy: wie sieht es damit aus die Charaktere vom 19. ED Wochenende weiter zu benutzen?


Hi Andy! Könnt ihr gerne machen, einfach in der Kommentarzeile vermerken.

Servus. Bei mir wird es Samstagnachmittag zeitlich mal wieder eng, plane aber um 2 anzukommen (Zugerverbindungen prüfe ich noch). Sonntag versuche ich diesmal etwas länger zu bleiben (yay!), je nachdem wie meine Klausuren liegen. --PHIneaZ
Hallo meine Lieben Mitspieler und Mitspielerinnen,

ich sage ein ganz großes DANKE an euch alle. Toll das ihr das Earthdawn Weekend mit eurer Spielfreude wieder mal zu super schönen und unvergessliche Tage in diesem Jahr gemacht habt!!! Ich bin schon wieder so begeistert, das einige von euch so einen weiten Weg auf sich genommen haben, um mit uns Earthdawn zu spielen. Mega!!! Auch das wir zum 2 mal soviele Spieler waren, Wahnsinn. Und hier nochmal ein fettes und grosses _DANKE_ an Keili für: die Urkunden, die ausarbeiten der Lehen, den einkauf. Und natürlich fürs vorbeibringen, obwohl du krank warst. Und noch ein fettes und grosse _DANKE_ an Sebbe für die Karte _MEGA_ _MEGA_ Und danke an alle die gemeistert haben, Sarah, Tim, Max, Christian und Sebbe.

Jenny (Orga)

Fotos

Hier die Fotos zum 20. ED-WE:

https://photos.app.goo.gl/twVevKAFadDlmZXy2

Das neue kleine Lehensspiel

An alle auf Wochenende geadelten Spieler: Hier kommt ihr zur Übersicht zu den Provinzen: Provinzen Um Marrek

D

emnächst startet das neue Lehensspiel in der Provinz Caucavia. Herrscht und werdet zur Geschichte der Provinz! Lehensspiel





letzte Änderung 22-Aug-2018 11:33:16 MESZ von Keili.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.