Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Ustrect

Autor: Classic Player's Compendium, Cara Fahd


D

as alte, längst untergegangene Königreich der Trolle. Weder Kultur noch Reichtümer sind erhalten geblieben, nur Ruinen und die Legenden und Sagen der Trolle erzählen noch vom einst ruhmreichen Ustrect, das in den Wirren der frühen Orichalkumkriege den Scharmützeln mit Cara Fahd und anderen sein Schicksal ereilte.

Die alte Hauptstadt Ustrects, Arrakal, wurde für die Plage in eine Zitadelle eingeschlossen.

Throalisches Jahr (TH) Ereignis
bis spät. 0 THTrollclans aus den Bergen (möglicherweise von den Zwergen aus den Throalbergen vertrieben) siedeln sich in Ustrect an.
bis ~360 THDie Trolle lernen Ackerbau und kommen zu bescheidenem Wohlstand. Sie beginnen die Bodenschätze zu fördern und handeln dafür Korn und Gewürzfisch von Throal und den Flußt'skrang ein. Eine zentrale Machtstruktur ist nicht zu erkennen.
~360 THGründung des Königreichs Ustrect (troll.: "Einheit"). Erster König ist R'Graya Bash'ak. Angeblich verhalf ihm Lugrul, der Blutsäufer und König von Cara Fahd, zu seinem Thron.
401 THDie Vergessene Königin besteigt nach seinem Tod den Thron.
407 THDie Vergessene Königin von Ustrect erklärt Cara Fahd den Krieg und greift die Orks im Großen Schwerttal an. Die Kämpfe um die Minen unter Beteiligung der Menschen und Kristallpiraten dauern ein Jahr an.
408 THWujemba holt sich Throal zu Hilfe.
409-443 THVom Krieg destabilisiert, wird Ustrect von Kristallpiraten, Cara Fahd, Landis, Throal und den Theranern in den Orichalkumkriegen langsam aufgerieben.
ab 443 THUstrect beginnt sich unter einer glücklichen Folge weiser Könige zu erholen, bis zu Runvir dem Wohltäter. Nach seinem Tod beginnt Ustrect unter Günstlingswirtschaft zu leiden.
bis ~1050 THDie Trolle konzentrieren ihre verbliebenen Elementaren Ressourcen und bauen in Arrakal eine große Zitadelle um das gesamte Volk vor den Dämonen zu schützen. Einige, die diesem Projekt nicht vertrauen, finden bei nahen Clans der Zwielichtgipfeltrolle Zuflucht. Sie verstecken sich mit ihnen in schlecht gesicherten Kristallhöhlen und ehemaligen Minen. Sie werden vereinigt als Eisenkrämer aus der Plage hervorgehen.
bis ~1450 THIn einer der größten Tragödien der Plage wird die Zitadelle Arrakal von den Dämonen aufgebrochen und ihr Volk und ihre Kultur vernichtet.
bis ~1509 THEinzelne Ruinen überragen die Wipfel des Waldes, der auch das "Grabtuch von Ustrect" genannt wird. Ustrect gilt als dämonenverseucht.




letzte Änderung 02-Aug-2010 11:54:06 MESZ von 78.55.0.253.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.