Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Parazes

Autor: Clanngett


Legendenpunkte 190.000

D

er folgende Berichtsauszug wurde bei den Überresten einiger Guhle und einer Heldengruppe gefunden, welche im Auftrag Throals ein altes Kaer untersuchen sollte.
...am schlimmsten jedoch der tiefsitzende, langanhaltende Schmerz, aus der Erkenntnis geboren, hoffnungslos, unrettbar und auf ewig verloren zu sein. Für alle Personen die man kennt und kannte eine Bedrohung zu sein und dies auch noch zu wollen, einfach übermannt zu werden von der in mir wohnenden Krankheit, die mich zwingt Dinge zu tun ... schreckliche Dinge ... schöne Dinge...so schrecklich...
"Toron" - ehemaliger Gesandter, Gelehrter sowie reisender Scholar des throalischen Königshauses, jetzt Guhl irgendwo in Kaer "Dun`a d`ain".






P

arazes ist wie ein Gespenst, das in Barsaive umgeht, überall sieht man die Folgen seines Erscheinens, jeder fühlt das etwas nicht stimmt, doch keiner hat konkrete Hinweise oder den Ansatz das Rätsel zu lösen. Öffnet sich eine Tür schliessen sich zwei andere, wer wirklich etwas weiß wird es für sich behalten, aus Angst entweder von Parazes, seinen zahlreichen Opfern oder deren Organisationen, entdeckt zu werden.
Eine Legende erzählt die Geschichte eines Namensgebers, der einem Kaer entkommen sein soll in dem es von Parazes Kreaturen nur so wimmeln soll, in wieweit diese jedoch ernstzunehmen ist oder wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Dämon sich in einem solchen Kaer aufhalten sollte, lässt sich schwer sagen.

O

b die Gerüchte stimmen das es auch nicht Namensgeber und Drachen geben soll, die sich eine dieser widerlichen Krankheiten zugezogen haben ist bislang nicht geklärt, doch halten sich die Gerüchte hartnäckig.


Parazes

GES19STÄ33ZÄH25
WAH25WIL24CHA24

Körpl. Wi.30Mag. Wi.25Soz. Wi.29

Initiative39Angriffsanzahl2
Angriffe23Schaden30
Rüstung 25Erholungsproben25
Myst. Rüstung20Anzahl Zauber2
Niederschlag36Spruchzauberei27
Todesschwelle200(320)Wirkungsiehe Text
Verwundungsschwelle22Karmapunkte50
BewusstlosigkeitImmunKarmastufe19
Legendenpunkte190.000Laufleistung360/120

FähigkeitenSchadenstransfer 25, Dämonenmal 22, Kiste der Krankheit 19, Dämonische Unempfindlichkeit 20(+6), Unglück 19, Häuten 21
ZauberGeisterbeschwörer, Dämonenbeschwörer, Kreis 15
Ausrüstung
BeuteBaumaterialien aus Orichalkum im Werte von 100.000 Legendenpunkten oder Silberstücken.


Kommentar

Parazes legt gesteigerten Wert darauf, aus dem Geheimen zu agieren und selbst nur indirekt an den Fäden zu ziehen. Die wenigen Scholaren die von ihm wissen, die meisten davon befinden sich in Throal, haben sehr viel Angst über ihn zu sprechen, denn seine Kreaturen scheinen alles und jeden zu überwachen bzw. zu bedrohen und Leute die zu viel Wissen, verschwinden meist Spurlos. Es gibt auch Gerüchte das manche seiner Kreaturen noch so viel Selbstkontrolle behalten haben, dass sie sich gegen ihn und seine Krankheiten auflehnen und sogar gegen Ihresgleichen kämpfen sollen. In wieweit diese Geschichten glaubhaft sind ist schwer zu sagen, denn solche Kreaturen dürften eine geringere Überlebenschance haben, als ein Windling in einem Trollkaer.

S

eine Kisten sind überall in Barsaive zu finden und von einer normalen Schatztruhe nicht zu unterscheiden, nur wer sie öffnet wird auf irgendeine Art durch den Dämon infiziert, die Scholaren diskutieren ob es etwas mit der Luft zu tun hat oder durch Berührung der Kiste zustande kommt. In jedem Fall macht der Dämon in diesem Augenblick eine Probe auf(Kiste der Krankheit 19) gegen die MWSK des Opfers, gelingt sie, so ist das Opfer infiziert.
Zu den speziellen Krankheiten, kann das Opfer sich aber auch in ein normales Dämonenkonstrukt bzw. Untoten verwandeln, dieser Prozess ist sehr schmerzhaft und dauert einige Tage bis Wochen, je nach Zähigkeit des Opfers genauer siehe weiter unten!


Parazes im Spiel


P

arazes wird sicherlich zunächst nur durch seine Kreaturen in Kontakt mit den Charakteren kommen, entweder erhalten sie den Auftrag sich um eine der offensiveren Kreaturen wie z.B. den Werwölfen zu kümmern, die vielleicht eine Gegend unsicher machen. Es könnte auch sein, dass sie den organisierten Strukturen einer Wendigovereinigung in den Weg kommen und sich im Gefängnis wiederfinden und in Zukunft von diesen verfolgt werden mit allem was dazugehört, wie z. B. Attentätern in der Nacht, Wachgardisten die den Helden das Leben schwer machen oder Verleumdungsaktionen über die Helden usw. usw....

Auch eine Expedition in ein Kaer wie z. B. Dun`a d`ain könnte ein Aufhänger sein, denn das Kaer könnte von den finsteren Kreaturen Parazes nur so wimmeln und einige wenige haben es vielleicht überlebt und kennen einige der Schwächen der Kreaturen. Hierbei sollte auch auf die Rasse der Kaerbewohner wert gelegt werden, in einem gemischten Kaer kann z. B. fast alles auf die Charaktere zu kommen. Ein Kampf gegen Parazes selbst, sollte am Ende einer langen Kampagne stehen und die Schläue und das taktische Geschick des Dämons wiederspiegeln, z. B. nach einem Irrgarten aus Fallen, Kreaturen, und einigen Schatztruhen mit merkwürdigem Inhalt...

Kiste der Krankheit: Wenn Parazes eine Kiste versteckt hat, macht er bei jedem der diese öffnet eine Probe gegen dessen MWSK mit seiner Fähigkeit Kiste der Krankheit, ist das Ergebnis ein durchschnittlicher Erfolg, so ist das Opfer infiziert und verwandelt sich in ein Wesen nach Wahl(SL) innerhalb von Zäh Wert(Opfer) in Tagen, bei einem guten Erfolg innerhalb Zäh Stufe(Opfer) in Tagen, bei besseren Erfolgen innerhalb der halben Zäh Stufe oder innerhalb eines Tages(außerg.). Hierbei können auch andere Formen auftreten, wie z. B. Guhle, Untote oder Dämonenkonstrukte. Innerhalb díeser Infektionszeit kann das Opfer eventuell noch geheilt werden, allerdings ist eine solche Methode nur sehr wenigen Wesen(manche Drachen) bekannt und sollte Ziel eines eigenen Abenteuers sein, da sich die Wissenden meist an entlegenen Orten verstecken und die Materialien für eine Heilung oft schwer zu bekommen/finden sind. Teilweise handelt es sich bei diesen Essenzen um Dinge die aus gefährlichen Tieren gewonnen werden müssen u. ä. Hierzu werden demnächst noch genauere Infos kommen, so lange kann und soll der SL allerdings frei in seiner Entscheidung sein, um was es sich dabei handelt.
Gelegentlich gelingt es manchen seiner Kreaturen(meist nur Spielercharaktere) ihre Selbstkontrolle teilweise zu behalten, dies wird dadurch simuliert, dass eine vergleichende Probe gemacht wird wenn ein SC sich widersetzen will und kann(z. B. jedesmal wenn er sich in einen Werwolf verwandelt, aber eine Umwandlung in einen Guhl z. B. ist dauerhaft, also immer. Hier kann dann nur gegen den Drang angekämpft werden z. B. einen Namensgeber zu überfallen und zu fressen usw. usf.) zwischen Willenskraft SC und Fähigkeit Kiste der Krankheit von Parazes, gewinnt der SC so kann er sich widersetzen, aber Parazes kann bei einer solchen Probe Karma einsetzen und es fällt ihm sofort auf wenn ein Wesen sich ihm widersetzt. Hinzu kommt, dass die Umwandlung später immer mehr zur Sucht wird, denn sie birgt viel Macht und Befreidigung für den Infizierten.


Zurück zu Dämonen oder Parazes Kreaturen

--- Der Dämon gefällt mir echt super. Was hat es denn genau mit der Kiste auf sich wann bekommt man eine Krankheit wann wird man zum Konstrukt, ist das schon ausgearbeitet?

Hehe richtig, setze es gleich rein, link unter Kiste der Krankheit wird in nächster Zeit noch bearbeitet -- Clanngett





letzte Änderung 06-Jan-2010 12:15:14 MEZ von Clanngett.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.