Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Diskussion Neue Disziplin Erschaffen

Autor: TheWho


G

uten Tag Forum.

Im Moment befasse ich mich gerade damit eine neue Disziplin ins Leben zu rufen.
da hier im Forum ja ethliche nicht in den Quellenbüchern genannte Disziplinen auftauchen
wollte ich euch fragen was besonders zu beachten ist?
Habt ihr Tips für mich?
Gibt es "no gos"?

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass du Kompromisse eingehen solltest und nicht NUR einseitig belastende Talente wählen solltest. Mein Attentäter war anfangs so vollgepackt mit Kampftalenten, dass der ohne Probleme zwei bis drei vermutlich auch höherkreisige Krieger aus den Latschen gehauen hätte. Stattdessen habe ich nun meine eigens entworfenen Talente geschwächt und gewisse Talente mit beispielsweise Erster Eindruck ersetzt. Ansonsten erlaub ich mir mal ein wenig Eigenlob und bezeichne den - dank der umfangreichen Anregungen der Wikileute - fertigen Attentäter als sehr gelungen. Ich weiß, Eigenlob stinkt ;)
Aber zurück zum Thema: Generell hilft nur eines: Schau dir die offiziellen Disziplinen genau an und mal die eine oder andere ausgeglichene Fandisziplin und dann bastel drauflos.
-- Verjigorm

Das ist schon mal ein Anfang.
Ich wollte eigentlich vorhandene Disziplinen als Vorbild nehmen und diese dann mixen bis ich "meine Disziplin" entwickelt habe. Die Disziplin soll aus dem Orden der stählernen Hand entstehen. Meine Idee ist ja so, dass sich der Orden in einem Kare entwickelte und sich hier einige Disziplinen mischten. Wenn mich nicht alles täuscht sollte dies schließlich auch möglich sein. Schließlich kann ein Waffenschmied auch zusätzlich die Dieziplin des Kriegers erlernen. Es wird halt schwierig die Weltsicht der neuen Disziplin schön zu gestalten. Schließlich habe ich mir nicht vorgenommen mal eben eine Disziplin aus dem Ärmel zu schütteln, sondern diese meinen Möglichkeiten entsprechend zu gestalten und "rund" zu erstellen.

Ich persönlich - und ich hoffe da stimmen mir einige zu - bin der Meinung, dass eine neue Disziplin aber auch einiges an wirklich Neuem bieten sollte, da sie sonst etwas unattraktiv wirken könnte. Neue Talente sind da auf jeden Fall ein Anfang, dazu noch neue Disziplinfähigkeiten sollten ein gutes Fundament bilden. -- Verjigorm

Na ja. Neue Disziplinen wollte ich (erst mal) nicht entwickeln, da es für meine Pläne ausreichend viele Auswahlmöglichkeiten gibt. Für mich ist es halt eine Art Voraussetzung alle Talente irgendwie zu begründen. Das hatte ich mir jedenfalls vorgenommen. Wenn es irgendwie an der "Durchführung" hapern sollte bin ich durchaus bereit neue Talente zu erstellen. Habt ihr hierzu Tips?

Zum Erstellen neuer Talente? -- Verjigorm

Jup :-P

Nicht wirklich. Ich denk halt, dass das Talent stimmig für die Disziplin und nützlich sein sollte. Leichte Abwandlungen bestehender Talente machen vermutlich nicht immer Sinn. Ausserdem sollte man die Stärke des Talents in Abhängigkeit des Kreises berücksichtigen. -- Verjigorm

das schwerste wird wohl sein das spielgleichgewicht zu erhalten. man brauch ne gute idee und relativ gutes regelverständnis um ne neue diziplin zu baun.cool fände ich die verteidigerin und den unterhändler.bin da auch was am basteln.-max

Hi Max. Mit dem Verteidiger der ja durchaus eine Frau sein kann, bin ich dir evebntuell etwas zuvor gekommen. Tut mir leid.

maxt nix.mir hat da zwar was anderes vorgeschwebt, aber mal sehen, dann bau ich halt nen eroberer hihi...





letzte Änderung 30-Jul-2008 16:29:27 MESZ von unknown.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.