Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Geselle

Ich spiele einen Gesellen und das geht bei uns so: der Charakter hat 2x Vielseitigkeit. Dies kann er, wenn er ungefähr eine fantastilliarde LP gesammelt hat, bis je auf 15 steigern. Das beschränkt die Zahl seiner Talente auf 30.
Er kann sich in jedem neuen Kreis so viele neue Talente wie die anderen auch kriegen, aber nicht zwangsweise (so hat mein Geselle Sludig Slavaighn im 4. Kreis nur Fadenweben). Er kann im neuen Kreis alle Talente dieses Kreises und die darunter erlernen (wenn er denn einen Lehrer findet - tatsächlich muss der Geselle für jedes neue Talent, das er lernt, einen Meister finden). Das hört sich jetzt arg teuer an. Aber: lerne ich beispielsweise im 10. kreis das Talent "Eiserner Wille" des Waffenschmieds, gilt dies tatsächlich bezogen auf die Kosten in LP als Talent des 1.(!) Kreises.

Außerdem erhalten Gesellen weder Boni auf Widerstandskräfte, Karma usw., wenn sie in den 5. oder einen höheren Kreis aufsteigen.


Krass, ist das so? Mit einem Talent Kreis 4 lol. Keine Disziplintalente, da bin ich mir nicht sicher. Ich glaube, da gab es mal was im Errate. Naja Wandelbarkeit sollte bei den Einschränkungen ja schon mal drinn sein, oder? -- Clanngett

Vielen Dank für den Text. Bis jetzt fand ich den Gesellen recht uninteressant. Vielleicht magst du ja mal was zu deinem Char, seinen Abenteuern und seiner Entwicklung schreiben --TheWho ---

In der Tat sind die Regeln für Gesellen ein wenig ungenau. Ich denke aber, dass die obige Beschreibung es ziemlich genau treffen sollte. Was die Sache mit den Diziplintalenten angeht: Errata hin oder her; der Geselle erlernt seine Talente über Vielseitigkeit und da ist halt mit Karma nix drin. Außerdem wäre es meiner Meinung nach eine Bedrohung des Spielgleichgewichts, wenn der Geselle Diziplintalente anderer Diziplinen mit Karma einsetzten könnte. In der Tat stellt Wandelbarkeit den Ausgleich dar, dass der Geselle so ein Karmakrüppel ist (Tip: in Kombination mit dem Talent "dauerhafte Kunst" macht Wandelbarkeit in der Tat ein Attributsmonster aus diesem Charakter. Hat aber auch den Nachteil, dass dauerhafte Kunst, einmal erworben, immer mitgeschleppt und gesteigert werden muss und der permanente Schaden für die Tatoos übel reinhaut). Außerdem spart man LP, weil man kein Karma ausgibt. Bin jetzt im 5. Kreis und habe genau 30 LP für Karma ausgegeben. Unser Elfenschwertmeister an die 5000......max P.S.: Demnächst stellen wir vielleicht mal unsere Gruppe vor. Mal sehen ... Zeitmanagment und so.

Also ich habe mir mal die Zeit genommen und die Errata nachgesehen. Das ist zwar nur inoffiziell, aber 10 Disziplintalente halte ich schon für angemessen. Ich glaube nicht, dass der Geselle damit zu unausgeglichen wäre. Denn mit den Zusatzkosten für Vielseitigkeit finde ich den schon belastet genug. Ich werde mal nach dem offiziellen Errata gucken. Hier noch ein link zum Forum, wo auf die Offiziellen FAQ verwiesen wird. Der Geselle bekommt demnach tatsächlich ein Disziplintalent pro Kreis. Geselle #00386 Q. I like the premise of the Journeyman Discipline, but have a question: It looks like the only Discipline Talents they receive are Journey Weaving and Karma Ritual. Is this the case or is there some errata of which I am unaware? A. Journeyman adepts can choose 1 talent as a Discipline talent at each Circle past 1st Circle, up to a maximum of 10 Discipline talents.
Dort liest sich das übrigends auch so als wenn der Geselle die gleichen Aufstiegsbedingungen hat wie jede andere Disziplin.

  1. 00048
Q. According to Pg. 115 in Denizens I, the Journeyman only requires four talents at rank two to advance to second circle. Is this correct, and if so does it require five or six talents of rank three to get to third circle? A. I can't find the rules you are referring to, but here is a clarification. The Journeyman Discipline is subject to the same requirements for Circle advancement as all other Disciplines. This means that in order to reach 2nd Circle, a Journeyman must increase one of this Versatility talents, *and* learn a new talent up to rank 2.
-- Clanngett

Es gibt eine offizielle Errata zum Gesellen in Abenteuer in Parlainth. Und die besagt, dass er jeden Kreis nach dem ersten ein Disziplinstalent frei wählen darf, maximal zehn. Desweiteren steigt er automatisch auf, wenn er die Bedingungen für einen weiteren Kreis erreicht und braucht hierfür explizit keinen Lehrmeister. Dies soll den Nachteil ausgleichen, dass er für jedes zu erlernende Talent einen solchen braucht. -- Jonny

iss das secnd edischon? ich hab in erinnerung, dass da was steht von alle talente meistern.-max

nein, das ist ganz offiziell erste Edition, Völker band eins. --Jonny


G

eselle (3. Edt)


(Autor: Scar, Geselle des 4. Kreises, Herkunft: Namegivers of Barsaive (3. Edt.)

Die Disziplin des Gesellen spiegelt die Vielseitigkeit der Menschen in ihrer vollkommensten Form wider. Im Gegensatz zu anderen Editionen, erhält der Geselle in der 3. Edition kein Vielseitigkeitstalent, kann dieses auch später nie erlernen. Stattdessen erhält er eine Anzahl Talente wie andere Disziplinen auch (1. Kreis: 6, alle folgenden Kreise: je 2 Talente) und kann dann die Talente wählen, die ihm zusagen. Natürlich kann er nur die Talente aus Kreisen lernen, denen er selbst angehört. (Ein Geselle des 2. Kreises kann von anderen Disziplinen nur die Talente lernen, die diese im 2. Kreis erlernen können). Die einizgen Einschränkungen sind unter Talente beschrieben.

Wichtige Attribute: Je nach Talenten
Rassenbeschränkung: Menschen
Karmaritual: Der Geselle sitzt allein und stellt sich die Welt aus Sicht der ihm bekannten Disziplinen vor. Dann stellt er sie sich aus der Sicht seiner Disziplin vor. Dabei immitiert er die Aktionen von Adepten, die den Disziplinen folgen, von denen der Geselle Talente gelernt hat.
Kunsthandwerk: Jedes

Talente


1. Kreis: Der Geselle erhält als Disziplin-Talent Karmaritual und fünf weitere Talente seiner Wahl

2. Kreis: Der Geselle erhält 2 Talente seiner Wahl. Lernt er Unempfindlichkeit, so ist beträgt der Bonus (6/5), unabhängig, von welcher Disziplin er es lernt.
  • Der Geselle kann eine seiner Widerstandsarten um +1 erhöhen

3. Kreis: Der Geselle erhält 2 Talente seiner Wahl

4. Kreis: Der Geselle erhält als Disziplin-Talent Fadenweben (Gesellenweben) und ein weiters Talente seiner Wahl
  • Wählt ein Attribut und kann für Probe auf dieses Attribut Karma dazu nehmen

5. Kreis: Der Geselle erhält 2 Talente seiner Wahl
  • Für eine Überanstrengung kann der Adept eines seiner Talente zu einem Disziplintalent machen, bis zum Ende der Runde (Richtig erkannt, der Geselle hat sonst keine Disziplintalente (außer Fadenweben + Karma)

6. Kreis: Der Geselle erhält 2 Talente seiner Wahl
  • Wie Kreis 4, muss aber anderes Attribut sein

7. Kreis: Der Geselle erhält 2 Talente seiner Wahl
  • Kann Karma benutzen um etwas neues zu lernen oder um sich Wissen oder Fähigkeiten anzueignen (habe noch nicht verstanden, wozu man das braucht als Geselle)

8. Kreis: Der Geselle erhält 2 Talente seiner Wahl
  • Wie Kreis 2 (kann auch das gleiche sein)


(Sollten die Angaben zu irgendwelchen Rechte-Problemen führen, bitte einfach streichen oder entsprechend abändern. Gruß - Scar)



Hi,

die Disziplinfähigkeit des 5ten Kreises kann mehrfach in einer Runde benutzt werden, so dass der Geselle dann auch mehrere "Disziplintalente" für eine Runde hat. Wurde jedenfalls in den Foren vom Entwicklerteam so dargestellt und zwar hier (unter der Antwort 8 ;-) ).

Mit Gruss Krom

Muss er dafür auch am Zug sein, oder kann er das direkt zum Rundenbeginn verwenden, ob er nun dran ist oder nicht? Für Talente wie Hiebausweichen,etc wichtig zu wissen. --Sinthoras

Leider funktioniert der Link oben nicht mehr. Ich würde sagen, dass die 5. Kreis-Fähigkeit des Gesellen zumindest eine einfache Handlung benötigt. D.h. erst wenn er dranne ist.

Mit Gruß Krom


Hi!

Wir würdet ihr den Gesellen in die 4te Edition hiefen? Ich leite eine neue Runde, die als Ausgleich zu unserer Call of Cthulhu Runde gedacht ist. Ein Spieler ist sehr Earthdawn-erfahren und möchte gern einen Gesellen spielen. Grundsätzlich denke ich, dass es kein Problem ist, aber die Details sind doch wichtig. Welchen Nachteil hatte der Geselle in der dritten Edition?

Gruß Sepiroth (neu in Earthdawn - und danke für die schnelle Antwort)

Hi und willkommen bei Earthdawn. Leider habe ich gerade kein Buch der dritten Edition mehr zur Hand aber folgendes ergab eine kurze Recherche, bzgl Veränderung 1. zu 3. Edition.
• Kein Vielseitigkeit mehr für den Menschen Gesellen.
• Talentwahl auf jedem Kreis, auch Wahl der entsprechenden Disziplintalente -> Kreis 15 ges. 35 Talente zum Aussuchen und einige wenige festgeschriebene.
• Keine Zweitdisziplin erlaubt.
• Keine Kreisboni.
• Neues Talent "Morphism", welches ihm die Attribute pusht.
Wie genau das jetzt aber mit den Disziplintalenten, Lernkosten, etc. funktioniert, kann ich dir leider nicht sagen. -- Belenus


Sepitoth: Hab mal versucht den Gesellen auf die 4te Edition zu heben. Hier mein Vorschlag:
Ein Geselle spiegelt die Vielseitigkeit eines Menschen in ihrer vollkommensten Form wider. Er kann sich jeglicher Talente auf Barsaive bedienen, kann aber häufig nicht so viele unterschiedliche Talente meistern. Aus diesem Grund dürfen auch nur Menschen diese Disziplin wählen.

Wichtige Attribute: Alle (je nach Talenten)

Karmaritual: Der Geselle sitzt allein und stellt sich die Welt aus Sicht der ihm bekannten Disziplinen vor. Dann stellt er sie sich aus der Sicht seiner Disziplin vor. Dabei imitiert er die Aktionen von Adepten, die den Disziplinen folgen, von denen der Geselle Talente gelernt hat.

Kunstfertigkeiten: Jede (nach Wunsch des Spielers)

Halbmagie: Gesellen können Halbmagie anwenden, um die Talentausübung bei anderen Menschen zu erkennen und daraus Rückschlüsse auf deren Disziplinen zu ziehen.

Talente und Fähigkeiten

Talentoptionen: Der Geselle hat keine Talentoptionen, da er sich aus allen Talenten seines Kreises bedienen darf. (das bedingt aber, dass er insgesamt weniger Talente lernen kann als ein „Spezialist“) Ein Geselle besitzt nicht das Talent „Vielseitigkeit“.

1. Kreis:
Unempfindlichkeit: 5/6 (kostenlos)
Disziplintalente: Der Geselle wählt 5 Talente aus, die entweder bei den Disziplintaleten einer Disziplin im ersten Kreis zu finden sind, oder die bei einer Disziplin in den Talentoptionen Novize verfügbar sind. Eines davon muss Fadenweben (Gesellenweben) sein

2. Kreis:
Verteidigung: Der Adept kann eine seiner Widerstandsarten um 1 erhöhen.
Disziplintalent: Ein beliebiges Talent aus dem zweiten Kreis (oder niedriger) oder aus den Talentoptionen Novize

3. Kreis:
Disziplintalent: Ein beliebiges Talent aus dem dritten Kreis (oder niedriger) oder aus den Talentoptionen Novize

4. Kreis:
Karma: Der Adept wählt ein Attribut, bei dem er auf Proben darauf Karma verwenden darf
Disziplintalent: Ein beliebiges Talent aus dem vierten Kreis (oder niedriger) oder aus den Talentoptionen Novize

5. Kreis:
Fertigkeiten: Der Adept darf zwei seiner Fertigkeiten kostenlos um einen Punkt heben
Meister der Vielseitigkeit: Der Adept darf für zwei Punkte Überanstrengung eine seiner Fertigkeiten für eine Runde zu einem Disziplintalent machen
Disziplintalent: Ein beliebiges Talent aus dem fünften Kreis (oder niedriger) oder aus den Talentoptionen Novize oder Geselle

6. Kreis:
Karma: Der Adept wählt ein Attribut, bei dem er auf Proben darauf Karma verwenden darf (anderes Attribut als 4. Kreis)
Disziplintalent: Ein beliebiges Talent aus dem sechsten Kreis (oder niedriger) oder aus den Talentoptionen Novize oder Geselle

7. Kreis:
Disziplintalent: Ein beliebiges Talent aus dem siebten Kreis (oder niedriger) oder aus den Talentoptionen Novize oder Geselle

8. Kreis:
Verteidigung: Der Adept kann eine seiner Widerstandsarten um 1 erhöhen (darf die gleiche sein, wie Kreis 2).
Disziplintalent: Ein beliebiges Talent aus dem achten Kreis (oder niedriger) oder aus den Talentoptionen Novize oder Geselle


Wenn er weniger Talente hat, als die anderen Disziplinen, wird er sehr schnell schwächer als diese sein, auch wenn er auswählen kann, was er möchte.
Ich würde mich schon an den Regeln orientieren, die ich oben schrieb. Entweder wartet dein Kumpel mit dem Gesellen, bis das Kompendium der 4ten Edition erschienen ist, oder, sollte der Geselle in diesem nicht vorhanden sein, holt euch das Kompendium der dritten Edition, der Geselle in dieser sollte der vierten bereits ziemlich nah sein. -- Belenus

Was bringt es mit "Meister der Vielseitigkeit" ein Talent zu einem Disziplintalent zu machen? Man kann z.B. Karma jetzt auf alle Talente einsetzten. Und wie funktioniert der "Kreisaufstieg" ? Müssen jetzt "Alle" Talente die der Geselle besitzt im nächst höheren Kreis sein?





letzte Änderung 13-Aug-2017 21:05:22 MESZ von 127.0.0.1.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.