Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Diskussion Ausweichschub

Nach altem Regelwerk bringt Ausweichschub +3 Stufen auf das Talent Hieb ausweichen. Der Magier hat dieses Talent aber nicht und die Reichweite beschränkt sich auf ihn selbst. Daher würde ich sagen, nimmt man die neue Wirkung, nämlich +3 auf kWstk. Meines Erachtens sinnvoller als die alte Wirkung, im Gegenzug aber auch nicht zu übermächtig.

M.M.n. könnte man nach alter Edition die Regel zum "Hieb ausweichen" heranziehen und dem Magier +3 stufen auf Hieb Ausweichen, bzw. Geschicklichkeit geben. Kommt natürlich darauf an, ob man den Zauber als "aktiv" oder "passiv" betrachtet. "Passiv" gesehen macht deine Anwendung mehr Sinn. Allerdings halte ich den Unterschied zwischen +3 kWstk und +3 Stufenbonus auf Ausweichen doch schon für signifikant.--Amaranth

Ich bin auch Amaranths Meinung. Wer Hieb Ausweichen nicht hat, bekommt den Bonus halt auf Geschicklichkeit. Als Mensch kann man sich das Talent ja über Vielseitigkeit holen und alle anderen können es ja als Fertigkeit lernen. Einen Bonus von +3 auf KWST halte ich auch für viel zu hoch. Bei HA gibts schließlich die Möglichkeit, dass man die Probe nicht schafft und dafür wird man dann niedergeschlagen, bei ner höheren KWST wird man einfach so viel seltener getroffen. Ralf

Der Zauber ist ja für Magier gedacht - zumindest interpretiere ich den so. Einem Magier bringt +3 Stufen auf Hieb ausweichen nix - + 3 auf kWsk schon. Außerdem stärkt es so den Anreiz vielleicht auch mal nen Magier zu spielen, weil meiner Erfahrung nach Spielen 95% aller etablierten Spieler nur dann Zauberklassen, wenn das ihr erster Charakter war. Später macht sich kaum noch einer die Mühe, wenn er nen Krieger spielen kann der mehr austeilt, mehr einsteckt und im Prinzip kommen die Magier-/Zauber-Vorteile sowieso viel zu selten zum tragen (was natürlich auch an unseren Meistern liegen kann^^). Deswegen bin ich für die +3 auf kWsk-Regel. -- Fabian

Dafür rennt Ak aber oft genug brennend durch die Stadt, also ich würde sagen, daß X' ihm schon ganz gut einheitzt ;-) naja, also ich spiele immer wieder gerne Magier. Wobei natürlich der Krieger-Faktor (blöder Spruch? Knochenbruch!) schon sehr reizvoll ist, klar. Wenn ihr mich fragt, dann ist dieser Zauber aber in der Tat absolute Banane. Ich kann als Magier nicht 10 Zauber wirken, bevor es los geht. Also beschränke ich mich auf die wichtigsten. Un da gehört Hieb ausweichen garantiert nicht dazu. Da gibt es tausend mal bessere Zauber, z.B. Sprungfeder, aber auch den benutze ich nie. Der Zauber wäre erst dann wieder attraktiv, wenn er Rangabhängig wäre - +3 auf kWsk sind auch einfach zu mickrig. Wenn ich als Magier schon eine ganze Runde oder länger opfere, um einen Zauber zu wirken, dann sollte er auch schon was bringen. Bekommt man ja mit Wundmaske später auch. Eigentlich könnte man den Zauber 'Hieb ausweichen' einfach streichen, das wäre vielleicht das beste. -- Sebastian

tach, ich spiele seit längerer zeit einen magier, und der hat ausweichschub eigentlich immer in der matrix. bei uns wird auch so gespielt, dass die körperliche wiederstandskraft um 3erhöht wird, und das hat mir mit einer normalen körperlichen wiederstandskraft schon das ein oder andere mal den arsch und vielleicht auch das leben gerettet.

Ich würde die +3 zum Wert für einen Durchschnittlichen Erfolg machen, pro weiterer Erfolgsstufe steigt der Bonus zusätzlich um 1. Zumindest, wenn der Zauber damit nicht zu Mächtig wird, was praxiserfahrenere Spieler und Leiter sich besser beurteilen können. -- Verjigorm





letzte Änderung 01-Sep-2014 19:31:28 MESZ von 127.0.0.1.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.