Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Diebes Arm

Autor: Meros


D

er Diebes-Arm ist so etwas wie ein Sprungarm.
W

as ist ein Sprungarm?[1]
Ein Sprung ist eine Art Armband oder Handschuh, in der manchmal Meuchler oder Diebe mit Wurfwaffen ihre Wurfmesser oder Wurfdolche lagern, die dann mit einer Funktion einen Wurfdolch raus"flitschen" oder raus"schießen", der dann in die Hand des jeweiligen Benutzers fällt.
Man kann mehrere Wurfdolche in einem Sprungarm lagern.
B

esonderes am Diebes-Arm:
Der Diebes-Arm besteht aus einem Leder, was nicht nur mit der Hand bearbeitet wurde[2]
Der Diebes-Arm passt jedem Namensgeber!
Der Diebes-Arm behält nicht nur sein Gewicht (0,5Pfund), egal wieviele Gegenstände dort drin sind, sondern es passen auch ein dutzend (12) Wurfmesser rein, obwohl in einen normalen Sprungarm nur vier bis fünf Wurfdolche maximal reinpassen. Wenn ein Wurfmesser aus dem Diebes-Arm in die Hand fällt, ist es immer geschärft und die Schadensstufe erhöht sich um 1.[3] Außerdem kann man das Wurfmesser auch besser werfen (Wurfwaffen+1Stufe; Geschicklichkeit+1Stufe).
W

o befindet sich der Diebes-Arm?
Der Diebes-Arm ist momentan bei einem Dieb in Kratas.[3]

Fähigkeiten nochmal aufgefasst:
Schadensstufe des Wurfmessers/-Dolches: +1Stufe
Wurfwaffe (Talent/ Fertigkeit): +1Stuffe(, falls vorhanden, sonst Geschicklichkeitsstufe +1)
Gewicht: 0,5Pfund-> Gewicht bleibt immer so... Gegenstände, die dort dringelagert sind, erschweren nicht!
Kapazität: ein dutzend (12) Wurfmesser/-Dolche!
Muss mit Fäden an sich gebunden werden!
Sonst: [3]!


usw...


[#1]die Idee stammt aus DSA, für alles weitere lies einfach die Beschreibung
[#2](->Magie)... Der Arm wurde irgendwie mit Magie erschaffen???
[#3]das bleibt natürlich im Ermessen des Spielleiters


Bei so einem einzigartigen Gegenstand bietet es sich doch an, das ganze als Fadengegenstand zu gestalten. Das der Diebesarm also nicht von anfang an alle dieser super Fähigkeiten hat, sondern diese sich mit jedem Fadenrang steigern. Und für die einzelnen Fadenränge muss man dann unter anderem herausfinden, wer den Arm geschaffen hat und wie, wer ihn als letztes trug etc. Außerdem muss man wahrscheinlich eine Tat vollbringen in höheren Fadenrängen, jemanden mit dem Diebesarm töten, oder mit hilfe des Diebesarms einen ganz besonderen Diebstahl vollstrecken, ...
Nur so ein Hinweis noch: Mich irritieren diese Verweise in Klammern irgendwie ein bischen, vor allem da sie sehr allgemein sind. Ich kann mit dem Verweis (-> Magie) z.B. absolut nichts anfangen. Um sie aber nicht mitten im Text zu haben hier mein Vorschlag: Fußnoten. Die kannst du aber auch wieder zurücknehmen, wenn sie dir nich gefallen.
-- kleine Hilfestelle für Earthdawn(-wiki) einsteiger, Hangol

Gefällt mir soweit gut, aber ich würde den Sprungarm als "normale" Waffe auf ner anderen Seite beschreiben und dann den "Diebes Arm" wie von Hangol beschrieben als Fagengegenstand ausarbeiten. --ardas

danke für die Tipps... das mit den Klammern und den Pfeilen (->) sollte eine Art Hilfestellung sein... naja egal, ich werde es in nöchster Zeit noch wieter bearbeiten! Ihr könnt ja auch selbst noch was bearbeiten... Das mit den Fußnoten war gut! Danke! - Meros

Ich will ungern dein Ding umschreiben, aber werd meine Idee, wie man das Ding vielleicht als Fadengegenstand gestalten könnte mal in einem neuen Beitrag beschreiben, dann kannst du von da übernehmen, was du für richtig hälst. -- Hangol





letzte Änderung 01-Feb-2009 19:27:35 MEZ von Hangol.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.