Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Am Di., 27.3 um 12:30 findet die Abstimmung im EU-Parlament statt. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Der Ring Der Relativen Wahrheit

Author: Clanngett
D

er Ring der relativen Wahrheit wurde von dem berühmten Illusionisten „Astroth Trauerblick“ kurz vor der Plage erschaffen und machte ihn zu Lebzeiten zu einer Legende.
Der Ring sieht normalerweise recht schmucklos aus, nur golden mit einigen Gravuren in einer fremdartigen Schrift, die eine Form des Obsidianischen sein könnte. Sobald er jedoch angelegt wird, sieht er aus wie flüssiges Orichalkum, welches sich um die Hand des Trägers zieht und ein leichtes Glühen von sich gibt.

Es soll noch ein Schwesterartefakt geben, Der Ring der unfassbaren Illusion, aber ob die Geschichten stimmen, welche besagen das ein Träger der beide Gegenstände besitzt zu unglaublichen Illusionen fähig sein soll und die Wirklichkeit nach seinen Wünschen ändern kann ist unklar.

Fadenhöchstzahl 1
Magische Widerstandskraft 17

Rang 1: 800 LP
Schlüsselinformation: Der Träger muss den Namen des Ringes kennen.
Wirkung: Der Mindestwurf für das Durchschauen und Anzweifeln von Illusionen die der Träger gewirkt hat wird um 1 erhöht. Außerdem kann er den Ring für 2 ÜA zum leuchten bringen wie einen Lichtquarz.

Rang 2: 1300 LP
Schlüsselinformation: Der Träger muss den Namen des Illusionisten herausfinden der den Ring erschaffen hat.
Wirkung: Der Mindestwurfmodifikator erhöht sich auf 2.

Rang 3: 2100 LP
Schlüsselinformation: Astroth Trauerblick war ein Menschlicher Illusionist, welcher sich durch Blutmagie an den Rand des Todes brachte, aber er tötete auch viele Dämonen, nur einen konnte er nicht bezwingen, obwohl ihm eine Heldengruppe zur Seite stand.
AAZHVAT Vielauge hat ihn mit einem Dämonenmal belegt und später in einer finalen Schlacht mit unfairen Mitteln bezwungen und in den Astralraum gezogen, um zu verhindern das Astroth jemals wiederbelebt werden würde.
Der Träger muss herausfinden wie der Dämon hieß, der Astroth in den Astralraum zog.
Wirkung: Modifikator ist 4

Rang 4: 3400 LP
Schlüsselinformation: Sie müssen herausfinden das Vielauge als zerstört gilt, aber doch, dank der Beschwörung durch eine dunkle Sekte, wieder lebt.
Danach muss der Träger in der Öffentlichkeit einen Blutschwur leisten, den Illusionisten zu rächen und den Dämon zu töten. Diese Tat ist 5500 Legendenpunkte wert und kostet 2 nicht heilbare Punkte Blutmagieschaden.

Wirkung: Modifikator ist 6, die Magische Widerstandskraft steigt um eins.

Rang 5: 5500 LP
Schlüsselinformation: Der Charakter muss erfahren das Astroths Leiche nie gefunden wurde und man ihn vielleicht aus dem Astrahlraum retten kann. Für den Versuch ein Astraltor in Parlainth in den westlichen Katakomben zu errichten(oder errichten zu lassen) um Astroth zu retten erhält der Träger 8900 LP.

Wirkung: Der Modifikator steigt auf 8, die Magische Widerstandskraft um zwei.

Rang 6: 8900 LP
Tat: Der Träger muss den Dämon Vielauge finden und mit Hilfe des Ringes mindestens verletzen, wenn er ihn tötet werden die LP dieser Tat verdoppelt. Sollte es ihm geglückt sein vorher Astroth zu retten, wird dieser ihm dabei helfen und ihm den Ring für immer schenken.

Wirkung: Schäden die durch illusionäre (Kampf)Zauber entstehen, können je nach Wunsch des Trägers real sein, d.h. nicht angezweifelt werden und töten.


Mein Forenbeitrag zu diesem Gegenstand. -- yennico




letzte Änderung 31-Jul-2007 21:40:47 MESZ von unknown.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.