Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Am Di., 27.3 um 12:30 findet die Abstimmung im EU-Parlament statt. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Stangenwaffe Nachtwind

Autor: Clanngett


N

A

C

H

T

W

I

N

D



B

ei Nachtwind handelt es sich um eine Waffe die für den Troll Rym`norg vom Meister der Esse in Throal gefertigt wurde und als Belohnung nach einem, durch Rym`norg, vereitelten Anschlag auf das Leben von König Varulus durch diesen an den Troll überreicht.

Fadenhöchstzahl: 1
Magische Widerstandskraft: 25

Es handelt sich um eine zweihändige Hellebarde die in Trollgröße geschmiedet wurde, ihre Schadensstufe ist 16. Ihre Besonderheit ist, das sie erst abgestimmt werden muss, d. h. das erste Wesen dessen Blut sie schmeckt auf das ist sie geeicht, d.h. gegen dieses Wesen oder Wesen gleicher Art(z.B. Oger als Rasse, oder niedere Dämonen) macht es in Zukunft Schadensstufe +1 Pro Rang des verwobenen Fadens. Diese Einstellung erfolgt erst dann, wenn der erste Faden zur Waffe gewoben wurde.

FADENRÄNGE

Rang 1 ........... Preis 200
Schlüsselinformation: Der Träger muss den Namen der Waffe wissen.

Wirkung: Für 3 ÜA Schaden kann der Charakter die Waffe zu sich rufen, diese bewegt sich dann mit 25 Schritt pro Kampfrunde wirbelnd durch die Luft auf ihn zu.

Rang 2 ........... Preis300
Schlüsselinformation: Der Träger muss wissen das die Waffe vom Meister der Esse in Throal geschmiedet wurde.

Wirkung: Die elementare Luft in der Waffe kühlt sie auf Wunsch soweit herunter, dass wenn für 3 ÜASchaden aktiviert und eine Wunde erzielt wird, der Gegner für eine Runde eingefroren wird, d.h. die KW sinkt um 2 Punkte die Ini wird halbiert und Angriffe haben einen Malus von zwei Stufen.

Rang 3 ........... Preis500
Schlüsselinformation: Keine

Wirkung:Auf Wunsch kann der Träger eine kurze Distanz von maximal 50 Schritt fliegen, so lange er die Waffe in der Hand hat. Diese erzeugt einen kleinen Wirbelwind der ihn trägt, er erhält ÜA Schaden gleich der Distanz durch 10. Nur einmal täglich.

Rang 4 ........... Preis800
Schlüsselinformation: Die Waffe wurde mit Elementarteilchen angereichert, der Träger muss wissen welche.

Wirkung:Für 5 Punkte Überanstrengung darf der Träger einen Karmapunkt für den Schaden nehmen.

Rang 5 ........... Preis1300
Tat:Der Charakter muss mit der Waffe alleine, ohne fremde Hilfe einen benannten Dämonen töten.

Wirkung:Der Charakter erhält eine Zusätzliche Erholungsprobe und kann Nachtwind für 5 ÜA unsichtbar machen, sie ist immer noch materiell, kann aber nicht mehr gesehen werden. Dies gilt bis, entweder ein Angriff gelungen ist(Hieb ausweichen und Reposte nicht möglich), oder der Träger die Waffe bei ihrem Namen nennt.


Schadenstufe 16?! Was für ein Power-Artekaft! --Fabian

Wir spielen nach der 1st edition und ich habe kein Problem damit, verbesserte Waffen erreichen gleiche Werte bei guten Waffenschmieden, durch die vorher durchzuführende Eichung, hat Rymnorg die Waffe übrigends noch nicht einmal eingesetzt :) . Soll auch nur ein Anhalt sein, jeder kann ja so spielen wie er es für richtig hält und das Artefakt auch zurechtstuzen! Im Übrigen geht es für Rymnorg demnächst gegen Schleifenschere(siehe Dämonen), und da braucht er etwas handfestes. --Clanngett

Au ja! Ich will auch einen SL haben, der mir immer die Waffe in die Hand drückt, die ich gerade brauche!^^ --Lapis

Im Vergleich zum Schwert der Läuterung ist es doch harmlos, oder??? -- Clanngett

Noch mal was von der Nervemsäge: War da nicht was mit dem Spieler von Rymnorg? -- TheWho

das is nichts^^ mein schwert macht auf Fadenrang 14 schadensstufe 40 + 9 stärke + 16 durch schmetterschlag + noch irgendwas durch thystoniuskräfte hab ich vergessen wie viel macht gesamt ungefähr schadensstufe 70^^ - lg Asante ;)

@asante: ok, jetzt ist es klar: du bist der König der Powergamer. Aber mal im Ernst: SO eine Waffe zerstört das vorgesehene Kräfteverhältnis doch total. Ein Krieger im 13. Kreis benötigt nun wirklich nicht noch so eine Waffe. Gegen wen habt ihr gekämpft? Nur noch gegen große Drachen? Verjigorm? Nein, beides zu schwach, oder;-)!?! -- ChrisS

Warum zum Teufel habe ich nicht so ein Schwert? -- X´Lerul, empört!

Irgendwie musste ich gerade an Dragonballs & co denken als ich von dem Schwert laß. Die Stangenwaffe ist ein schöner Einfall, zumal sie trotzdem auf ein einziges Ziel beschränkt bleibt. Ich habe bemerkt, dass gerade in Earthdawn, das Sprichwort "Viele Hunde sind des Hasen Tod" auch auf Nahkämpfer zutrifft. -- Amaranth

das schwert braucht man definitiv das spiel basiert ja schliesslich auf fantasy , und mit besagter kann man auch powergegner erfinden die nicht so leicht umfallen wie irgendwelche wurmschädelluschen oder irgendetwas derartiges was mit einem schlag umfällt^^ ach als T#skrang kann man seinen Schwanz benennen und fäden dazu weben wusstet ihr das schon?;) das geht natürlich nur wenn der schwanz so gefürchtet ist das er würdig ist von anderen mit dem lustigen namen "windschnitter" bezeichnet zu werden.Keine ahnung wie das geht aber es geht^^.und jetzt mal im ernst wie spielt ihr bitte verijgorm oder große drachen,schonmal daran gedacht (auch wenn sie nur die intelligenz des SL haben) um einiges intelligenter sind als die neuen rassen und somit auch powerfallen , powerdiener ,powerkampftaktiken, manchmal sogar auch powerartefakte benutzen oder wie macht ihr das einfach stur die werte ablesen? Oh verijgorm hat 3 Angriffee der stufe 38, würfel,würfel,würfel?bisschen fantasy leute , bei uns hat verijboy, die 3 körperlichen agriffe zu einem der stufe 124 umgemünzt und schadensstufe 120 ,nichts desto trotz war ich schneller^^,aber trotdem der kerl hatte auch paar benannte zauber oder du erfindest halt paar dazu wie "Horoi erschaffen" oder sowas , und dann wird das selbst mit 6 Adepten, des 12-14 kreises ne harte nummer, 2 sind von uns gestorben aber hey wofür gibts wiederbelebungssalben?;)

PS:áchja wenn ihr keinen kriegerlehrmeister oder sowas findet gibts noch einen in der Fremdenlegion von Throal,ich warte auf euch ;) --lg Asante("es gibt immer einen noch größeren Fisch" zitat aus star wars episode 1)

Sorry Asante, aber du kannst uns nicht mehr helfen. Ak ist jetzt schon im 13. Kreis. Aber der Lehrgeist war echt fies. Ak muss jetzt nach Thera reisen, um dort etwas für ihn zu erledigen. Und wie du weißt lauern da auch einige 15.-Kreis-Disziplinen-Kombinations-Monster auf uns. Wenn wir überhaupt reinkommen... Keine Sorge, wir finden auch immer unsere würdigen Gegner...! Zur Zeit schlagen wir uns mit Verjigorm und Ristul herum, die unser SL als Urdämonen beschreibt, die keine Werte haben. Frei nach dem Motto: Du kannst so mächtige Wesen niemals besiegen! Auch wenn deine Waffe Stufe 100 zu Stande bringt. Also, im Moment ist wirklich viel Fantasie gefragt, denn eine direkte Konfrontation wäre 100 % tödlich. Also, endlich mal wieder nachdenken und nicht auf die durchschnittlich 200 Schadenspunkte vertrauen, die man so pro Runde macht! -- ChrisS

so muss das sein ;) und wenn alles nicht hinhaut sagt man einfach " die Erde wird von Kreaturen aus dem All angegriffen, sie haben Laserkanonen" muhahahahaa -- lg Asante

'Tystonius-Questor, Schwert mit Schadensstufe 40, den Großen Jäger killen, ich weiß ja nicht. Klar könnte Sebastian uns alles geben, und es steht ja nirgends, dass man nicht 40 Artefakte haben darf. Aber trotzdem bin ich dann, wie sagtest du, "ein kleiner Fisch", statt das Universum wie es ist gänzlich seiner Ideen zu rauben und ein totales Oberübermonster zu erschaffen mit unrealistisch viel zu cooler Scheiße. Also so ein Lehrgeist hat dir einfach so in den Kreis geholfen? Ein Meister gab dir dieses Schwert in die Hand? Ich zweifel ja ein wenig... klar sind X und Ak schon heftig, aber das bewegt sich vergleichsweise in einem mäßigen Rahmen. Also würde ich Verijgorm meistern, es würde keiner überleben, selbst X und Ak nicht. Und wenn ein Meister den Großen Jäger mit nur 1 Angriff spielt, dann lach ich mich darüber tot. Sei's drum! Ich habe mal im Internet von einem theranschen SC gelesen, der alle Grundwerte auf 34 hatte, weil Zugang zu "hohen theranischen Magierkreisen" (die ich übrigens auch dringend brauche -.-) und war dreifacher 15. Kreisler - das ist der wohl noch größere Fisch.
PS: Du spielst nicht zufällig mit Melvyn, oder? Ist irgendwie seine Handschrift hier :-P -- Fabian

ich hab ja nicht gesagt das du ein kleiner fisch bist und ein schwert der schadensstufe 40 ist gar nicht sooo heftich das ganze spiel is nur nen bisschen ,ich sag mal "pussig" ausgelegt wenn man bedenkt das Verjigorm grade mal 20mal so viel ausshält wie ein standart barsaiver nicht Adept sag ich nur "was soll das?" nein einen Melvyn kenn ich nicht meine gruppe hatte ihren sitz in England. Und wenn wir zu mächtig sind verdoppeln oder verdreifachen wir halt die todesschwelle von irgendwelchen monstern. Schau mal mit schadensstufe 40 kommst du würfeltechnisch immer auf einen wert um die 40 schaden , was beeutet das du gerade mal einen Kreis 1 Adepten mit einem schlag mashen kannst was so stark gar nicht ist.by the way haben so übergegner auch noch unzählige starke diener die man einfach schnell töten muss,sonst hat man gar keine chance mehr.Ausserdem haben wir Verjigorm nicht getötet er hat sich als es ihm zu viel war in die Tiefen des Astralraumes zurückgezogen und war dort unauffindbar.Mit "es gibt immer einen noch größeren Fisch" mein ich das es immer einen noch stärkeren Gegner gibt als man es selber ist wie zum Beispiel diesen über SC aus Thera und das schwert ist gar nich so mächtig wenn man mal bedenkt das man am Anfang 8 überanstregungsschaden pro runde in der man es führt hinnehmen muss,was schon ziemlich reinhaut,den das schwert ist einfach zu heiß da es das einzige magmaschwert ist das es gibt, das erklärt auch die schadensstufe, mit der höheren fadenrängen geht der überanstrengungsschaden zawwr zurück aber sooo übreporno ist das auch nicht ;) --lg Asante

wenn ich da an meine Waffe denke, die gerade mal Schadensstufe 9 hat, dann ist 40 schon heftig. Meiner Meinung nach darf euch ein SL nie gegen den Jäger gewinnen lassen, nicht ohne dass etwas episches passiert (und ich meine keine toten, die dann wiederbelebt werden). -- Fabian

Ich finde euer Gespräch ja als Gegenüberstellung von (meiner Meinung nach) Powergaming und nicht ganz so hartes Powergaming (sorry, wenn ich damit jetzt irgendwessen Gefühle verletze, oder einfach nur nicht den kompletten Einblick habe... ) schon ziemlich toll und gut zu verfolgen, aber wie wäre es, wenn ihr dieses Thema in den Chat hinüberverlegt und das Thema "Nachtwind" wieder zurück hierher holt. Magmaschwert, heißt es hier ja nicht und Therats Axt auch nicht... ansonsten weiterhin much fun... will auch mal sowas haben ^^ --Manuel

alles klar, ich hab auch direkt mal ne Frage zu rang 1,das wird doch dann aber vom Spielleiter entschieden auf was die waffe abgestimmt ist,oder? denn wenn ich diese Waffe sag ich mal irgendwie in die Griffel bekomme (finden,erstehen,klauen^^,etc.) dann hat sie ja vorher ,so nehm ich mal an Blut geschmeckt, oder? das hängt ja dann von der Geschichte der Waffe ab , es sei denn sie ist grade neu hergestellt worden,aber das ist ja letztendlich die Entscheidung des Spielleiters;) --lg Asante

Ich habe mir das so gedacht, es wird auf dass erste Wesen das du triffst nachdem du den Faden zur Waffe gewebt hast eingestellt, an sich aber trotzdem schwierig für den Spieler sich zu entscheiden wann er das Ding zum ersten mal benutzt hihi... -- Clanngett

Nachtrag: man sollte auch immer bedenken, dass es ein Geschenk des Königs von Throal für die Rettung seines Lebens ist und das sollte sicher kein Brotmesser sein, was sollen denn die Leute denken? -- Clanngett





letzte Änderung 22-Jul-2008 21:11:51 MESZ von unknown.

Dateien:
Nachtwind.jpg Nachtwind.jpg 4821 bytes


Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.