Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Modifizierte Laufleistungstabelle

Autor: die ständig Getrennten


Wir kamen irgendwann mal auf den Tick, dass die Laufleistungstabelle im Regelbuch irgendwie nich so ganz passend ist. Aus dem Sport is man eigentlich gewohnt am Anfang die größten Fortschritte zu machen und später sich dann nur noch um Nuancen zu verbessern. Das ist im Regelbuch bei der Laufleistung aber ganz anders. Dadurch kommt es zu unbeschreiblich schnellen Laufleistungen, die wir einfach physiologisch unmöglich fanden. Daher haben wir eine eigene modifizierte Laufleistungstabelle erstellt.
Da wir nun aber schonmal dabei waren, haben wir uns gedacht, warum hier aufhören? Uns hatte schon immer ein wenig gestört, dass man aus der Laufleistung im Regelbuch nicht wirklich ableiten konnte, wie weit und schnell ein Charakter wandern/marschieren kann an einem Tag. Daher haben wir uns gleich noch ein System ausgedacht, wie man diesen Umstand mit integrieren könnte.
Hier ist das Ergebnis:

At.WertSprintGewaltmarschMarsch At.WertSprintGewaltmarschMarsch
12042 1673158
22553 1776168
33054 1879179
43564 1982189
54064 2085199
64375 21882010
74675 22912110
84985 23942110
95286 24972211
105596 251002211
1158106 261032311
1261117 271062312
1364127 281082312
1467137 291092412
1570148 301102413

  • Attributswert ist nach wie vor natürlich der Geschicklichkeitswert (unter einbeziehung der Rassenmodifikatoren)
  • Sprint: Ist die Anzahl an Metern, die ein Charakter in 10 Sekunden ohne Last zurücklegen kann.Voraussetzung ist also, dass der Charakter keinen schwere Rucksack auf hat.
    Der Charakter kann maximal 10 Sekunden x Zähigeitstufe sprinten.
  • Gewaltmarsch: Ist die Geschwindigkeit in km/h, die ein Charakter mit Kleidung und maximal 50% seiner Traglast marschieren kann, wenn er es besonders eilig hat.
    Der Charakter kann maximal 15 Minuten x Zähigkeitsstufe gewaltmarschieren.
  • Marsch: Ist die Geschwindigkeit in km/h, die ein Charakter mit maximal 100% seiner Traglast marschieren kann.
    Der Charakter kann maximal 1 Stunde x Zähigkeitsstufe marschieren.
  • Ein Charakter kann eine Erholungsprobe opfern, um eine Zeiteinheit länger zu (gewalt-)marschieren.
  • Modifikatoren können vom Spielleiter jedesmal auferlegt werden, wenn der Charakter mit zuviel Last sprintet oder marschiert.
  • Wenn im Kampf sowohl ein Sprint als auch eine Aktion durchgeführt werden, wird die Sprintleistung wie gewohnt halbiert.

  • Pausen: Es stellt sich natürlich die Frage, wie lange muss man eigentlich warten, bis man wieder seine entsprechende Laufleistung ablegen kann, wenn man gerade seine volle oder auch halbe, etc. Laufleistung genutzt hat. Dazu einige Vorschläge: Nach einem Sprint muss man min. solange eine Pause einlegen, wie man gesprintet ist, bevor man überhaupt wieder sprinten kann. Beim Marsch und Gewaltmarsch wäre das allerdings ein bisschen hart und auch unrealistisch. Hier sollte die Regel gelten, für jede Zeiteinheit Pause nach einem Marsch, oder Gewaltmarsch, kann man wieder die doppelte Zeiteinheit marschieren, oder genau diese Zeiteinheit gewaltmarschieren. Die kleinste Zeiteinheit für eine Pause beträgt dabei eine Viertelstunde. Man könnte nun darüber nachdenken, ob sich Pausenzeiten durch Zähigkeitswürfe veringern lassen, oder ob man sich beispielsweise eine entsprechende Fertigkeit ausdenkt.


Diskussion:

@ sorry, aber steht auch irgendwo die RICHTIGE Tabelle?

im Grundbuch 1. und 2. Edition...
Oder BögenSchirmeKladden auf der 2. Seite von Sebastians Masterschirm --ardas

danke! Ich spiele nämlich nach den Regeln der 1 Edition und das kam etwas ungelegen! Bücher habe ich leider nicht, aber etwas an Wissen habe ich schon... hoffe mal, dass das für die erste ist!

Ich glaub da gabs keine Unterschiede... würde dir aber trotzdem zum kauf eines Grundregelwerkes raten. Ob 1. oder 2. is da eigentlich nicht so wichtig, weil die Regeländerungen sich in Grenzen halten. Außerdem hättest du dann schonmal eine Karte und Hintergrundinfos für deine Geschichten. --ardas

Ich werd aus der Tabelle irgendwie net richtig schlau... und wieviele Schritte kann sich ein Char damit in einer Kampfrunde bewegen? Nach der Beschäftigung mit dem Problem, hab ich mir selbst mal ne Tabelle erstellt, wenn das Feintuning erledigt ist, kann ich sie hier ja posten. Die Sache mit den Marschstrecken ist allerdings nicht berücksichtigt. Noch nicht. -- Verjigorm

Ein Char kann sich seine Sprintleistung in Metern pro Kampfrunde bewegen. Wenn er zusätzlich eine Aktion ausführt nur die Hälfte. -- Hangol

Hier mal meine Tabelle:

Att.-Wert Lauflei stung
Normal Kampf
1 6 3
2 12 6
3 18 9
4 24 12
5 30 15
6 34 17
7 38 19
8 42 21
9 46 23
10 50 25
11 54 27
12 58 29
13 62 31
14 66 33
15 70 35
16 72 36
17 74 37
18 76 38
19 78 39
20 80 40
21 82 41
22 84 42
23 86 43
24 88 44
25 90 45
26 92 46
27 94 47
28 96 48
29 98 49
30 100 50

Bin mir nicht ganz sicher, ob eine spielerische Notwendigkeit für Marsch- und Gewaltmarschregeln besteht. -- Verjigorm

Das kommt halt drauf an, ne? Wenn deine Gruppe eine Räuberbande verfolgt, ist es vielleicht hilfreich für den Spielleiter einzuschätzen, wie ihre Chancen stehen diese einzuholen. Oder auch ganz einfach um einzuschätzen wie lange eine Reise von Märkteburg bis Eidolon zu Fuß dauert.Und durch die Kopplung an den Zähigkeitswert ergeben sich dann evtl. solch schöne Situationen wie: Ist mir doch egal, ob du Angst hast, dass es in diesem Wald nur so vor Wölfen wimmelt, ich tue heute jedenfalls keinen Schritt mehr! -- Hangol

Zu der möglichen Fertigkeit könnte man zum Beispiel Ausdauer, das ich glaub ich als Talent beim Legionär (?) schon mal gelesen habe benutzen. Die Stufe in Ausdauer ersetzt die Zähigkeitsstufe für das Marschieren/G-marschieren, dabei müsste er dann aber die Pausen nicht verkürzen. -- Dradon





letzte Änderung 10-Jun-2010 13:41:06 MESZ von Dradon.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.