Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Liv Von Lilienthal

"Mori turi te salutant"

Liv

M

ein Name ist Liv, Liv von Liliental, geboren wurde ich in der Nähe von Travar, so genau weiß meine Mutter das nicht mehr, mein Geburtsort variiert auch in ihren Erzählungen in einem gewissen Radius um Travar. Wieso sollte man sich auch so etwas unwichtiges wie den Geburtsort des einzigen Kindes merken.

Dafür weiß sie um so besser und detailgetreuer, wann, wo und wie ich gezeugt wurde, was sie auch in epischer Bandbreite bei jeder passenden (abends in der Kneipe) und unpassenden (während einer Gerichtsverhandlung- sie war nicht die Angeklagte, sondern Zuschauerin- dem Richter) kund tut. Allerdings weiß sie nicht mehr so genau mit wem... Also es ist jetzt nicht so das ich keinen Vater hatte, nein das wirklich nicht. Ganz im Gegenteil ich hatte viele verschiedene. Zumindest wurde sie mir alle als „Papa“ vorgestellt.

Wäre ja soweit vielleicht auch alles okay gewesen, allerdings war ich schon immer irgendwie anders als Andere. Was auch den jeweils aktuellen Geliebten, meiner Mutter auffiel. Ich meine was kann denn ich dafür, wenn die so ungeschickt waren und teilweise so unkontrollierte und komische Bewegungen machten und sich dabei oft schwer bis tödlich verletzten? Nur weil ich angeblich Bewegungen mit meinen Händen gemacht habe, heißt das noch lange nicht, das ich was damit zu tun hatte. Also wirklich nicht... (Aber mal so ganz unter uns, die tödlichen waren damals wohl eher Zufallstreffer) Oder wenn Ihnen das Essen auf der Gabel verfaulte und ihnen deswegen schlecht wurde und sie stundenlang gekotzt haben. Da kann ich doch wohl nix für!

Manchmal, das muß ich ja schon zu geben, passierten ein paar Furcht einflößende (wie die anderen finden) bzw. erstaunliche (wie ich finde) Dinge. Zwischendurch fiel mir immer wieder mal ein totes Tier vor die Füße, meistens Vögel (zu denen habe ich heute noch eine besondere Beziehung), aber auch andere kleine bis mittelgroße Tiere. Das waren doch ganz eindeutig Zeichen, also beschäftigte ich mich etwas eingehender mit der, nun sagen wir mal Natur und Anatomie dieser Kreaturen.

Dabei stellte ich zwei, uups drei, wahrscheinlich sogar noch mehr, aber nicht so wesentliche, Dinge fest. Zum einen kann man aus Gedärmen und Gehirnen jeglicher Art die Zukunft voraussagen mit einer extrem hohen Trefferquote. (ich verstehe immer noch nicht warum die anderen das alle abstoßend und eklig finden.)

Zum anderen das ich in der Lage war Untotes bzw. Skelette wieder zu, ja wie sagt man das am besten, reanimieren , doch das hört sich gut an. Also das hat wirklich Unterhaltungswert, wenn da im Wald ein paar reanimierte Tierleichen ohne oder mit heraushängendem Gedärm um einen herum hüpfen. Immerhin waren das damals meine einzigen Freunde... und sie taten immer das was ich wollte.

Eines Tages hat mich ein gerader aktueller Freund, meiner Mutter im Wald gefunden, wo ich gerade so richtig schön am „spielen“ war. Dann geschah etwas, für mich bis heute, unglaubliches, er wurde kalkweiß und fiel auf der Stelle tot um. Ich versteh das echt nicht. Na ja, aber auf der anderen Seite war es mal wieder ein mehr als deutliches Zeichen der Passionen, denn an diesem Tag lernte ich, das ich nicht nur Tierskelette, sondern auch Namensgeber Skelette befehligen kann. Was mir einige Ausflüge auf diverse Friedhöfe verschaffte, bis ich lernte das ich sie nicht unbedingt vorher ausgraben muß, sondern sie auch aus einiger Entfernung rufen kann, aber das war einige Zeit später. Damals war ich auf jeden Fall sehr stolz auf mich und konnte es keinem erzählen. Ich hatte meiner Mutter mal von meinen Spielen erzählt, daraufhin hat sie mich angeguckt als würde sie mich am liebsten irgendwo weit weg von hier aussetzen, aber das traute sie sich nicht. Warum eigentlich nicht? Ich meine ich war/ bin ja nicht gemein gefährlich oder so, nur irgendwie- hm, ja- anders halt.

Eine andere Sache lernte ich, als ich schon etwas älter war, da war ich so gerade aus meiner Spielphase heraus (mit zwölf Jahren sollte man das ja auch so langsam sein) und ging in die Phase der Experimente und Forschungen über, in der ich mich übrigens immer noch befinde. Nämlich das sich die Innereien der Namensgeber gar nicht so sehr von denen der Tiere unterscheiden. Auch die Gehirne nicht, klar die der Tiere sind meistens! Kleiner, aber die Zukunft kann man auch daraus lesen. Sogar noch genauer! Interessant ist übrigens auch wie stark und in welchem Winkel je nach Verletzung das Blut spritzt. Und das nicht bei allen Lebewesen sämtliche Organe bei Eintritt des Todes sofort aufhören zu funktionieren. Außerdem gibt es so ein paar Methoden, das sie nicht sofort sterben, zumindest nicht so richtig, aber das führt jetzt zu weit,...

Ich begreife wirklich nicht, warum die meisten Namensgeber uns Geisterbeschwörer mit so einer Mischung aus Furcht, Ekel, Mißtrauen und manchmal sogar mit Verachtung gegenüber treten. Irgendwie auch so, als wäre man nicht ganz richtig im Kopf. Dabei halte ich mich für wesentlich normaler als die meisten anderen die ich kenne... Wobei ich mir habe sagen lassen, das ich unter den Geisterbeschwörern schon ein besonders „morbides Exemplar“ sei. Nur weil ich gerne Körperteile, Gehirne und Gedärme ein sammel und mein Tagebuch mit Blut schreibe, schwarze Klamotten trage und einen Faible für Friedhöfe habe???? Das kann ja wohl nicht sein. Es ist nun mal einfach so, das mir die Toten näher sind als Lebenden, es gibt doch nichts faszinierenderes als sich mit dem Tod und all seinen Facetten zu beschäftigen... Und eins möchte ich hier mal festhalten: „Ich bin nicht humorlos!“ Ich habe lediglich eine andere Auffassung von Spaß, welche die meisten Namensgeber nur irgendwie nicht verstehen. Aber das ist halt das Los einer Geisterbeschwörerin...

Vor kurzem hatte ich übrigens eine Vision meiner Zukunft. (so was habe ich immer wieder mal). Auf jeden Fall werde ich irgendwann einen Geisterbeschwörer kennen lernen, der meine Arbeit und meine Faszination für diese Dinge versteht und umgekehrt.Wir werden zusammen arbeiten und neue Dimensionen (im wahrsten Sinne des Wortes) öffnen und kennen lernen. Aber, wer weiß wann das passiert, bis dahin darf ich mich mit Trollschild und T`skrang „vergnügen“...

Da fällt mir ein, habe ich eigentlich schon erwähnt, das man aus Haut (egal was für welche) ganz tolle Sachen nähen kann? Die will allerdings irgendwie keiner haben. Da versucht man nett zu sein und was hat man davon??? Vor einiger Zeit haben wir (Trollschild+T`skrang) in einem Kaer Hautlappen gefunden, sogar in einer Verarbeitungsfähigen Größe. Daraufhinhabe ich einem der weiblichen (glaube ich zumindest) Trolle angeboten ein Oberteil zu nähen. Sie wollte das nicht, ist das zu fassen. Ich meine wo kriegt man was von Hand genähtes schon mal geschenkt? Und dann in Trollgröße? So was liegt ja nicht gerade auf der Straße herum. Na ja gut wäre vielleicht nen bißchen eng geworden, aber Bauch frei ist doch auch, äh nett, oder? Nun gut, vielleicht nicht gerade bei Trollen... Aber die Geste zählt doch!!! Ich hätte ihr vielleicht sogar noch Runen mit Blut drauf gemalt, seufz. Wahrscheinlich hätte sie das noch nicht mal zu schätzen gewußt! Seitdem schaut sie mich übrigens noch komischer an als sonst... Aber mir wird schon noch ein guter Verwendungszweck dafür einfallen...

Letztens wollte ich so ein halben Tag altes Stück Oberschenkel mitnehmen, roch noch gar nicht so schlimm, aber keiner wollte das für mich einpacken!? Manchmal sind meine Gefährten echt eigenartig. ..

Liv und Norm - ein schönes Paar ;-) -- Norm

Ja, nicht?! Und so gut getroffen... -- Liv

LivAndNorm.jpg

Amen, sage ich dazu. -- Legion

Sie ist die normalste unserer Gruppe. Das macht mich traurig. -- P'Sycho

P'Sycho, du durchgeknallter Flachschädel, wie recht hast du doch dieses eine Mal. Sie ist in der Tat normal. -- Norm

Oh, das ich normal bin hat mir noch nie jemand gesagt... Hm, ist das ne Beleidigung oder ein Kompliment? Wer bist Du? -- Liv

Ich weiß nicht wessen Ruf mehr durch den Umgang mit dem anderen in den Dreck gezogen wird. -- P'Sycho

Mag ja sein, dass Liv ganz okay ist, aber in die Zukunft sehen, hat sie devinitiv nicht drauf. Auch wenn sie es behauptet... -- Lola Trümmerstein

Liebste Lola, ich möchte hier mal eins klar stellen: Ich habs wohl drauf in die Zukunft zu sehen!!! (Liv ziemlich ausser sich, ob solcher Difamierungen) Wenn Du nen Problem mit den Vorhersagen hast beschwer Dich bei Deinem Cousin! Der lässt sich das nämlich einiges Kosten... Mir ist schon klar das Du ne Lesbe bist, außerdem tausch doch einfach bei dem was ich Dir vorhergesagt habe, den Typ gegen ne Frau aus, nen bißchen Flexibilität (oder auch Fantasie) wird ja wohl noch drin sein... Soll ich Dir nen Oberteil aus Hautresten nähen? -- Liv

Liebste Liv, ich wollte dich mit meiner Äußerung nicht angreifen.Aber es ist nun mal Tatsache. Man kann nun mal so eine Fähigkeit wie Wahrsagung nicht erzwingen. Probier es doch mal lieber mit stricken... ich glaube in dem Bereich verbergen sich ungeahnte Talente in dir! Aber dann nicht mit so Materialien wie Hautresten. So ein schicker Pulli aus Schafswolle würde mir gut gefallen! -- Lola

Mhm, stricken, da könntest Du vielleicht sogar recht haben, wenn ich da so drüber nachdenke erscheint mir das durchaus reizvoll. Ich könnte mir Stricknadeln aus Knochen schnitzen und Gedärme, vielleicht auch Muskelstränge und Sehnen, eignen sich mit Sicherheit hervorragend zum stricken!!! Werde das direkt mal ausprobieren! Der erste Pulli ist Deiner, versprochen!:) Und das obwohl Du meine Talente in Frage stellst, aber nun gut ich habe mich ja daran gewöhnt, das es gewisse Individuen gibt die diese hohe Kunst nicht nachvollziehen können! -- Liv

Ist das abartig. Aber du bist Geisterbeschwörerin... eigentlich erwartet man ja auch nichts anderes. --Lola

Also bei P'Tiana, die ist ja auch eine Vertreterin der dunklen Künste, erwartet Mann schon etwas anderes... mphfffhihi -- Sorokan

Fertig!!! Puh Lola, habe das ganze Wochenende an Deinem Pulli gestrickt, aber jetzt hab ich es geschafft. War gar nicht so einfach wie ich dachte, alleine bis ich raus hatte das sich das Material viel, viel besser verarbeiten lässt, wenn die Materialspender noch leben, hat mich nen halben Tag gekostet. Aber wie gesagt, nun ist er fertig und kann sich echt sehen lassen, ein Meisterstück sozusagen. Und in der richtigen Größe!!! Nun gut, Du solltest ihn vielleicht noch ein bißchen trocknen lassen, denn irgend etwas sagt mir, das es Dir ncht gefalen wird, wenn Dein Pulli noch tropft... -- Liv

Wenn ich dich dabei erwischen sollte, bring ich dich um. -- P'Sycho, findet das nicht mehr witzig

Wenn Du wen wobi erwischst, Lola beim tragen ihres neuen noch nicht getrockneten Pullis oder mich beim stricken??? -- Liv, versteht die Welt nicht mehr, bzw. P`Sycho ( was eigentlich nix neues ist und aufs gleiche raus kommt...)

Beim Foltern, Morden, Quälen und was du sonst noch so unter "Forschung" kategorisierst. -- P'Sycho

P'Sycho, wenn ich dich beim Atmen erwischen sollte, mache ich aus dir ein Kunstwerk -- Norm, der P'Sycho so langsam auch nicht mehr lustig findet

Huch, da hat sich wohl jemand in der Tür verirrt. Hier reden grade erwachsene. Wenn du mich siehst, uiuiui, ich zitter schon... Ich hau dir dermaßen aufs Maul, danach hälst du die Ziatdelle der Zeit für ne Frittenbude. Also zieh Leine und mach deinen Kinderquatsch mich Michael woanders. -- P'sycho, gelangweilt

Hahaha. huhahaha, hmmmm - du null, du nichts, du halber erstufenknirps, du absolut konzeptlose randerscheinung, du floh unter trollen, du bist ja noch nicht mal halb so verrückt wie dein name vorgibt, dich vernasche ich doch als pudding aufm klo, was redest du stück hirnlose luftscheisse da nur, das ist einfach so ein müll, aber keine angst, sogar aus so einer pappe wie dir mache ich noch ein werk mit bedeutung. -- Norm, hat dieses absolut neue erlebnis von feuchten augen

Ach Norm, du kleiner Kekswixer. Lass doch mal die kleinen Erstkreislinge in Ruhe, sonst kommt Papi Effi und versohlt dir den Arsch nach Strich und Faden. Und du weißt ja, dass deine kleine Wirbelsäule dabei in Scherben geht...! -- Dumdidudidum

Was nicht wirklich tragisch wäre,ich meine das mit Norms Wirbelsäule. Meine kleine Schaufel würde ihm auch gerne mal ordentlich die Leviten lesen! --- Wilma, hochmotiviert

Liv, du wirst echt langsam unheimlich, Aber das ist ja genau das was gerne hören möchtest, nicht wahr? Behalt mal deinen Pulli. Vielleicht findest du ja einen Zwerg mit der gleichen, ekelerregenden Einstellung zum Leben. Den kannst du dann gerne verschenken. Ich für meinen Teil verzichte! Lola

Mein alter Fanclub. War das schön mit euch! Effi, du kleines Macholuder, du geiles Eberbild von Mann, woher weißt du eigentlich, daß ich deine Kekse vollgewichst habe? Ach ja, Effi, kommst du also dann? Wenn ich dem kleinen was böses tue, meine ich? Weil, sonst kommst du ja nicht. Also wenn ich mal nicht so richtig artig bin, also hätte ich dann wohl schon verdient, wenn dann so ein großer guter netter toller troll kommt und mir mal den popo haut, aber das sagt sich ja so leicht, nicht wahr, ist bestimmt schon wichtig, so viel zu sagen, wenn man so ein troll ist, so eine tapfere eiche von einem kerl. Ich meine, ich erzähle den meisten kindern ja immer die gute geschichte vom papa effi, der sie retten kommt, und dann kommt er aber gar nicht, echt jammerschade, da sind die kleinen auch immer ganz traurig dabei. -- Norm

Och Norm, du böser, böser Junge. Na, immernoch mit deinen Sandkastengemeinheiten beschäftigt? Komm wir treffen uns mal auf dem Marktplatz auf'n Bier. Der gute James bringt das Gesetzbuch mit, Wilma den Strick und Effifot hängt dich dann, während Onkel Krunsch aus deiner Visage einen Petz-Spänder macht. Was hälst du davon? Du stehst doch auf die Nummer, oder? -- Krunsch

Auch noch aufgetaucht, Baby? Du hast dich irgendwie auch nicht viel verändert, langsam wie ein Wackelpudding und Esprit wie Genitalherpes. Aber du hast recht. Ich sollte noch viel stärker an meinem guten Ruf arbeiten. Wo bist du nochmal rausgekrochen? Ach ja, so ein Speckstein. Werde ich mich mal drum kümmern. Es ist immer gut, ein Ziel zu haben, nicht wahr? -- Norm

Irgendwie schocken deine Drohungen auch nicht mehr so richtig. Werd mal wieder kreativ, sonst wirst du deinem Vorbild Loir nie grecht. --Krunsch

Ach, tun sie das nicht? Habe ich was verpaßt, oder stehe ich nicht mehr zu meinen Taten? Ich denke, das ist ein umsetzbares und kreatives Ziel, Specky. Bist ja so ein abgebrühtes Steinchen, reagierst ja nicht mal mehr darauf. So sehr damit beschäftigt, cool zu sein? -- Norm

Ach Krunsch, lass mal gut sein. Norm versucht durch seine oberlässige "Ihr-Würmer-könnt-mir-gar-nichts"-Art nur jenen Tag zu verarbeiten, an dem er schluchzend vor seinen ach so minderwertigen Gruppenkollegen ins Gebüsch flüchten musste. Für einen megaharten Oberbösewicht wohl eine ziemlich frustrierende Erfahrung. -- Effifot

Minderwertig ist nicht das richtige Wort. Mehr moralisch beschränkt. Ich wollte euch ja helfen. Aber ihr wolltet ja nicht! Ich habe schon gemerkt, daß Krunsch nicht mehr mein Freund sein wollte! Wenn ich mich von euch zu Brei hätte schlagen lassen, das wäre wohl frustrierender gewesen, also kann ich das wohl ab. -- Norm

Die Uhr läuft ab, unerbittlich.. -- Der Wissende

Grausam. Dann zieh sie auf.. -- Der Rätselnde

Ich glaub mir wird schlecht... Mit sowas wart Ihr Unterwegs??? -- Libby ungläubig, bewundernd und würgend gleichzeitig





letzte Änderung 21-Mai-2007 21:11:30 MESZ von unknown.

Dateien:
Mein Name ist Liv.doc Mein Name ist Liv.doc 19456 bytes
LivAndNorm.jpg LivAndNorm.jpg 100858 bytes


Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.