Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Diskussion Totenschädel

Totenschaedel ist zu stark, weil er jeden beliebigen Gegner (z.B. einen großen Drachen oder Verijgorm) in die Flucht schlagen kann, ohne daß dieser sich wehren kann. Außerdem ist es absolut unberechtigt, daß dieser Zauber eine zusätzliche Aktion darstellt. Ich plädiere dafür, daß der Gegner sich mit einer erfolgreichen Willenskraftprobe gegen 13 gegen diesen Zauber wehren kann, und daß der Zauber als normale Aktion gezählt wird.

Totenschädel ist definitiv zu stark. Üble Dämpfe sowieso. Verspotten und Kampfgebrüll meiner meinung nach auch. Man sollte vielleicht sagen, dass es höchstens 5 Stufen Abzug geben kann. -- Fabian

Oder daß sie nur eine Runde wirken und eine Aktion sind. Und das man sich dagegen wehren kann, z.B. WILL gegen 13 oder so. -- Sebastian

Lösung steht übrigens im Grundbuch, bei "Zauber, die auf Angst basieren". Ist doch alles geregelt!-- ChrisS

Was steht denn da? -- Sebastian, zu faul zum Blättern

Dass du dich gegen Zauber, die auf Furcht basieren, immer wehren kannst. Entweder gegen den beim Zauber angegebenen Wert oder die jeweilige Stufe des Zaubers. -- ChrisS

Dazu kommt, dass Dämonen und ihre Konstrukte eh immun gegen Angst sind. Egal wodurch ausgelöst. -- Merrox

Ich glaub auch nicht dass sich Verjigorm vor einem Kreis 3 Geisterbeschwörer fürchten würde, egal wie gruselig der seine Illusion abzieht... -Vestige-

Totenschädel ist in der 1. Edition besser als ein Kreis 13 Talent eines Schützen: Screaming Arrow. -- yennico





letzte Änderung 07-Jul-2008 11:35:47 MESZ von unknown.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.