Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Diskussion Offtopics

Was zur Hölle hat eine politische Aussage bei Earthdawn zu suchen? Da kann ja jetzt jeder seine politische Gesinnung zum Besten geben.Dafür gibts andere Plattformen. Hier sollte es ausschließlich um Earthdawn gehen und um nichts anderes! -- Anonym

Guter Punkt, bis auf die Hölle. Ja, beides hat nichts miteinander zu tun. Die einzige Gemeinsamkeit besteht in meiner Person als Betreiber und Finanzierer dieser Seite, und als solcher bestehe ich auf meiner Meinungsfreiheit, um auf ein für mich wichtiges Thema hinzuweisen. Ich hoffe, diese Art der Werbung ist nicht zu aufdringlich, weswegen es am Ende der Seite unter dem Titel "Offtopic" erscheint. Ich kann es auch gerne stärker separieren, z.B. mit einem weiteren erklärenden Text und klarer Abgrenzung. Dieser untere Raum auf der Einstiegsseite ist auch der einzige, den ich persönlich für solche earthdawnfremden Themen nutze. Entwicklungsgeschichtlich startete Earthdawn-Wiki als meine eigene Homepage, die von Earthdawn "geentert" wurde. Dieser Raum hier ist sozusagend der Weisheitszahn dieses alten Erbes. Für den Rest gilt - die Seite gehört Euch, und ich greife nur ein, wenn's zu krass wird. -- Sebastian

So, ich habe die Main-Seite überarbeitet. Ist das kompromisfähig? -- Sebastian

An den Autor: Man bedenke, dass Earthdawn-Wiki, abgesehen von dem Logo der Piratenpartei und dem Hinweis auf World of Dungeons, auf jeder Seite (Mainpage augenommen), werbe- und vor allem kostenfrei ist. Um mit zu diskutieren, Seiten zu bearbeiten oder neue Artikel zu erstellen, ist noch nicht einmal ein Loggin erforderlich. Ich finde, diese "eröffneten Möglichkeiten sind doch recht einzigartig und sehr liberal gehalten. Außer Sebastian trägt niemand Kosten. Die Philosophie der Seite (siehe Creative Commons License) ist auch am Ideengut der Piratenpartei angelehnt :-) Wenn du deine politische Meinung auch kundtun willst, eröffne bitte ein Offtopic, aber ich möchte sehr darum bitten, nicht mehr die Mainpage zu editieren. Das ist Hoheitsgebiet von uns Gründern bzw. von Sebastian als Admin :-) -- Fabian

Da möchte ich widersprechen, die Mainpage darf und soll gerne von jedem editiert werden, wenn jemand z.B. eine Anmerkung hat - wie in diesem Fall - oder eine interessante Neuigkeit vorstellen möchte oder einen Fehler entdeckt. Das ist doch absolut ok, oder? Gleiches gilt für das Menü. Das darf auch jeder editieren oder umgestalten. Ich möchte ganz klar dazu ermutigen, Änderungen vorzunehmen, wenn man dadurch etwas verbessert, und wenn man Zweifel hat, einfach trotzdem tun, dadurch geht ja nichts verloren, und man kann immer noch darüber diskutieren. Wobei natürlich andererseits jeder die Arbeit eines anderen behutsam behandeln sollte, in diesem Sinne unterscheiden wir uns von Wikipedia, weil es ja hier nicht darum geht, die eine objektive Wirklichkeit zu finden, wenn es sich um Fanwork und nicht um offizielles Earthdawn-Ideegut handelt. Bisher hat das ja auch prima so geklappt, es scheint also einen gemeinsamen Konsenz über die Art und Weise zu geben, wie man Earthdawn-Wiki editiert.

Doch zurück zum Thema: Ich finde den Einwand gegen meine politische Äußerung grundsätzlich ok, und ich sehe ein, dass das ein legitimer Kritikpunkt ist, und dieser Kritik möchte ich mich an dieser Stelle gerne stellen. Und natürlich ist das Thema dieser ganzen Seite Earthdawn und alles, was damit zu tun hat, und es ist wirklich nicht der richtige Ort für politische Diskussionen. Jetzt würde mich also vor allem interessieren, ob der Kritiker meine Änderungen akzeptieren kann. -- Sebastian

Ich fasse es mal anders: Siehe WikiEtiquette -> Generelles -> Punkt 1. Deswegen würde ich einen Kommentar allenfalls unter der Seite schreiben und nicht mitten in die Page. Ich bin der Meinung, mitten auf die Mainpage, die ja Orientierung für neue Besucher ist, sollte erstmal beibehalten werden und nicht mit Kommentaren innerhalb editiert werden. -- Fabian

Hier ist der Autor der oben zitierten Bemerkung. Auf die Mainpage habe ich das gepackt, weil auf der Mainpage etwas stand, was mir schlicht nicht gefiel. Und ich denke es gehört dann auch dahin, wo der Stein des Anstoßes ist. Ansonsten könnte man auch ein Autorensystem einführen, was aber dem Gedanken des Wiki - und wohl auch dieser Seite - widerspricht. Letztlich kann es so falsch nicht gewesen sein, denn es wurde ja reagiert.

Warum es mich gestört hat? Naja, meiner Meinung nach gehört eine politische Meinung nicht hierhin. Ich komme auf diese Seite wegen Earthdawn und direkt auf der ersten Seite fällt mir sofort die politische Gesinnung ins Auge. Und die hat mit Earthdawn so gar nichts zu tun. Auf einer Seite wie 'Über diese Seite' fände ich es ja noch ganz angebracht aber auf der Mainpage? Ich finde es zwar nach wie vor nicht gut aber selbstverständlich akzeptiere ich auch das Hausrecht vom Seitenbetreiber.

Dass darauf reagiert wurde, finde sehr gut. Eine andere Meinung wird nicht einfach gelöscht, sondern kritikfähig aufgenommen und bearbeitet. Ein Grund mehr auch weiterhin hier Gast zu bleiben. Übrigens habe ich die Bemerkung nur geschrieben, weil ich die Seite für gut halte. Eine schlechte Seite wäre mir es nicht wert gewesen.

Kurz noch zur letzten Bemerkung von Fabian: Gerade weil die Mainpage ja die Orientierung für die Seite ist, hat mich hier die politische Aussage gestört. Genau aus Deinem angeführten Argument heraus habe ich diese Bemerkung geschrieben. -- Peter

Hallo Peter, finde ich prima, dass Du nochmal dazu schreibst. Mir ist das politische Thema halt wichtig, und diese Themen betreffen ja auch Earthdawn-Wiki als Internetplattform. Aber ich verstehe, dass es grenzwertig ist. Ich könnte mir ja durchaus vorstellen, Earthdawn-Wiki mal an eine Art "Earthdawn-Verein" zu übertragen, falls sich noch insgesamt ein paar Rahmenbedingungen ändern hinsichtlich der lizenzmäßigen Situation in Deutschland, und spätestens dann hätte meine politische Werbung hier nichts mehr verloren. Aber selbst dann mag es für die neuen Betreiber noch vorteilhaft sein, auf die Probleme der Urheber-, Lizenz- und Patentsituation sowie auf Gefahren der Internetzensur oder die Probleme einer möglichen Haftung der Plattformbetreiber für Forenbeiträge hinzuweisen und sich einzusetzen. -- Sebastian

Ich bin der Meinung, dass nach wie vor der Ton die Musik macht, ich verweise nochmals gerne auf die WikiEtiquette. Wie du schon selbst angeführt hast, hat der Betreiber natürlich das Hausrecht, Offtopics zu posten. Selbstverständlich steht das auch jedem anderen Nutzer zu, Offtopics zu eröffnen. Meine persönliche Meinung zu deinem Thema ist auch nochmal eine ganz andere, aber ich denke die gehört hier nicht hin^^ -- Fabian

Oh ohh, nicht dass das ausartet... :-) -- Sebastian

Ich denke wenn man die Leute jetzt nicht aufweckt und der schönen neuen Welt ihre Maske runterreißt ist es irgendwann zu spät. Ich fand die Werbung weder störend noch deplaziert. Wer in der Demokratie einschläft wird in der Diktatur aufwachen. -- Clanngett





letzte Änderung 21-Jul-2011 22:37:17 MESZ von 130.63.179.204.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.