Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Ba Kon

Autor: Ba'Kon


A

ls Troll hat man es in Barsaive nicht leicht, besser gesagt meine Mitnamensgeber haben es mit einem Troll nicht leicht!

Ich gehöre zu einer Rollenspiel Gruppe aus Berlin, wir spielen in verschiedenen Besetzungen schon seit zwölf Jahren.

M

eine Geschichte

Alles Begann als meine Mutter vor vielen Wintern, ein schreiendes, beißendes Welpe zur Welt brachte. Dieses Bündel aus Fleisch, Blut und Knochen nannte sie Ba´Kon, nach einem der unseren. Ba´Kon war einst ein großer unseres Clans. Sein Tot war voller Ehre, und noch Heute der Stoff vieler Legenden. Mein Vater wünschte mir zu meiner Geburt gleiches.

A

uf daß deine Reise in dieser Welt voller Ehre, Mut und Kraft sei!

Auf den Winter folgt der Sommer, bald konnte ich laufen und meine Kraft mit den anderen Welpen der Steinbeisser messen. Die Steinbeisser waren damals ein starker, ehrenhafter Clan. Unserer Ting war machtvoll im Clan. Mein Vater, Ratun`Kon befehligte drei Drakkar auf denen nur Krieger der ´Kon dienten. Die Alte, obwohl schon so alt das es eigentlich eine Schande für einen Troll ist, wurde von allen mit dem größten Respekt behandelt. Sie war die Seherin unseres Clans und Großmutter meines Vaters, so alt wie ein Stein. Doch das kümmerte mich damals nicht, ich war noch ein Welpe und damit beschäftigt unsere Lebensart zu erlernen, die Berge zu erkunden und die Welpen der anderen Ting zu Jagen.

D

em Sommer folgt der Herbst, und nach ihm der Winter

Sie kamen über das Südcliff dort wo wir lagerten. Es waren Kristallpiraten wie wir. Aus der Dunkelheit, wie Schakale griffen sie an doch mein Ting stellte sich ihnen. Knochen bricht, Fleisch zerreißt in meinen Adern kocht das Blut, ich höre immer noch wie mein Ting kämpft, Schädel werden gespalten. Doch ich kann nicht zu ihnen, kann meinem Rudel nicht zur Seite stehen, lieber in der Schlacht sterben als nur zuzusehen. Die Alte flüstert Worte der Macht, meine Muskeln sind starr, ich kann mich nicht bewegen liege auf dem Boden wie die anderen Welpen, stille und völlige Dunkelheit im Zelt, nur das leise Wispern der Alten. Sie hinderte mich am Kampf, wie sehr ich die Alte dafür verabscheute kann ich bis heute nicht ausdrücken…ich HASSE SIE …. draußen, stirbt mein Ting…. Als die Krieger der anderen Ting endlich eintrafen, waren die Angreifer schon geflohen. Sie hatten was sie wollten, unsere Vorräte. Von den ´Kon sind nur noch ein paar Welpen übrig und natürlich die Alte, sie hat mich daran gehindert mit den anderen zu sterben. ….WARUM?

T

hystonius stehe mir bei, es ist die Zeit der Prüfung, die Zeit des Kampfes die Zeit der Rache.

Endlich, meine Prüfungen waren hart, einige hatten es nicht geschafft, andere waren gestorben. Aber was schert mich das Schicksaal der schwachen, ich ignoriere sie, so wie sie mich seit jener Nacht ignorierten. Die ´Kon sind nicht mehr stark im Clan, es gibt nicht mehr viel von uns. Die einzige die ihre Stimme im Rat der Ting noch erhebt und unseren Namen trägt ist die alte Hündin, sie will einfach nicht sterben, trotz all der Jahre welche ihr die Passionen bereits geschenkt haben. Als die Besatzungen für die Drakkare benannt wurden, kochte mein Blut. Kein Bootsführer rief mich zu sich. Also fordere ich einen Platz auf einem der Schiffe der ´Kon, doch Angul´Khan der Häuptling unseres Clans antwortete mir, dass es keine Drakkar der´Kon mehr gäbe, solange kein Troll aus unserem Ting die Ehre erringt eines zu führen. Also forderte ich Angul´Khan zum Zweikampf, er hate meine Ehre verletzt und die meines Tings, dafür muss er sterben. Ehre oder Tot, so lautet das Gesetz. Doch grade als ich mich auf ihn stürzen will, taucht aus dem Nichts die Alte auf. Sie steht zwischen uns, groß und kraftvoll. Wieder, wie damals kann ich mich nicht bewegen. Sie entschuldigt sich bei Angul ´Khan für mein verhalten und ich gehe gegen meinen Willen zu ihrem Zelt. Sie redet auf mich ein, doch ich kann sie nicht hören das Blut pocht zu laut in meinen Ohren. Sie will mich beruhigen, doch ich würde sie am liebsten töten, schon wieder hat sie mich am Kampf gehindert. Sie erklärt mir ich müsse den Clan verlassen noch in dieser Nacht, sonst würde ich sterben und mit mir die letzten ´Kon. Erst wenn ich ein mächtiger Troll Luftpirat bin, könne ich heimhehren, bis dahin würde sie noch durchhalten und die Welpen der `Kon beschützen und führen. Sie meint ich wisse wann es an der Zeit wäre, sie würde mich rufen und ich würde hören. Nur wenn ich stark genug würde einen Bootsführer zu besiegen, gebe es für mich und unser Ting eine Zukunft. Also verlasse ich den Clan in der Nacht, ohne Abschied und beginne meine Reise mit einer Wanderung

Die Geschichte meiner Wanderung soll ein anderes mal erzählt werden, wenn es an der Zeit ist und sich ein Held einfindet der meinen Bierkrug wieder auffüllt,… hey Wirt…





letzte Änderung 06-Aug-2010 12:36:15 MESZ von BaKon.

Dateien:
Screen Snaper Image oben.bmp Screen Snaper Image oben.bmp 878310 bytes
Troll_Berserker_final.jpg Troll_Berserker_final.jpg 84433 bytes


Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.