Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Abenteuer Kochbuch

bananen-kuchen

das schnelle gericht für zuhause und unterwegs

zutaten

  • 2 lachende augen
  • 2 gut geformte beine
  • 2 stramme milchbehälter
  • 1 pelzbesetze rührschüssel
  • 1 große banane (15-20 cm)
  • 2 eier

zubereitungszeit ca. 20 min.

man nehme die gutgeformten beine, schiebe sie auseinander, schaue in die lachenden augen und massiere die beiden milchbehälter, bis die pelzbesetzte rührschüssel gut geölt ist. öfter mit dem zeigefinger probieren!!! dann nehme man die große banane schiebe sie in die inzwischen gut geölte rührschüssel. anschließend mit beiden eiern bedecken.der kuchen ist fertig, wenn die banane weich ist. die schüssel nach gebrauch auswaschen oder auslecken!!! sollte der kuchen aufgehen, empfehlen wir sich schnellstens aus dem staub zu machen!!!

( Dies ist ein von Generation zu Generation weiter gereichtes Rezept, dass ausschließlich von Mannsbildern zuzubereiten ist....) Von P'Tiana

Blutaffenragout

Man nehme 2 ausgewachsene Blutaffen und hacke sie in kleine Stücke. Kurz aufkochen, lecker, lecker!

Guhlzunge an Créme Doublé

von Chefkoch Norm

Zutaten (2 Personen)

  • Salz, Pfeffer
  • Oregano
  • 10 Zehen Knoblauch
  • 1 Ei vom Harp (männlichen Harpye)
  • 5 Radieschen
  • Créme Doublé
  • 1/2 Stück Butter
  • 350 g Guhlzunge (ca. 3 Guhle)
  • 1 Liter Strohrum
  1. Die Butter langsam in einer Pfanne erhitzen und den feingehakten Knoblauch darin anbraten.
  2. Einen ordentlichen Schluck Strohrum nehmen.
  3. Die frischen Guhle einzeln (!) aus dem Verlies holen (Vorsicht!) und enthaupten. Die Zunge mit einem Filetiermesser entfernen. Falls man von einem Guhl gebissen wird, den Strohrum über den frischen Guhl schütten und anzünden, die Zunge kann dann gebraten entfernt werden werden.
  4. Die Guhlzungen von beiden Seiten gut Salzen und mit ordentlich Pfeffer bestreuen und dann ca. 5 Minuten in der Knoblauchbutter schön knusprig braten. Nebenbei können die Radieschen gewaschen und in Scheiben geschnitten werden. Anschließend die Zungen warm stellen.
  5. Nach getaner Arbeit einen schönen Schluck Strohrum nehmen und den Harp mit den Guhlresten füttern (Achtung Zaubersprüche). Warten, bis das frische Guhlgift wirkt und anschließend von hinten an den Harp schleichen und ihm mit einer kleinen Axt ein Ei abschlagen. Bei fachgerechter Behandlung bleibt der Harp frisch und reicht für ein weiteres Ei, hierzu die Flasche mit dem Strohrum neben den Harp legen.
  6. Das Ei in einem kleinen Topf aufschlagen und mit der Créme Doublé schaumig rühren, die Radieschen dazugeben und einen Moment aufkochen lassen. Anschließend mit Salz, Oregano und Pfeffer abschmecken und auf die Guhlzunge gießen.

X-Stäbchen©
von Küchenchef Lork

Zutaten:

  • 1 bescheuerten Elementaristen
  • 1 große Streitaxt
  • 1 großen Bottich
  • 1 gut gefüllt Blase
  • 1 verdammt heißen Ofen
  • Chefkoch Norms Gewürzmischung™

Zubereitung:
Man nehme den bescheuerten Elementaristen und verfrachte ihn in den Bottich. Wahlweise mit der Axt oder den Stiefeln gut klein hacken, zerstampfen, zerschnetzeln, zerfetzen, auseinander reißen und zerstückeln, bis nur noch ein blutiger Klumpen übrig ist.
Tipp: Zu Beginn des Zerstampfens das Hauptaugenmerk auf Genitalbereich und Kopf richten!

Dann den Bottich verlassen und den Inhalt der Blase in den Bottich geben und gut umrühren, dazu Chefkoch Norms Gewürzmischung™ hinzugeben und weiter umrühren.

Den Klumpen in mundgerechte Riegel formen und in einem Ofen bei ca. 700C° 4 Stunden backen, abkühlen lassen und servieren, fertig!

Serviervorschlag:
Die fertigen Riegel in die Kanalisation kippen oder Schweinen zum Fraß vorwerfen, ein Riesenspaß!

Viel Spaß damit, euer

Lork, der Ork

Mentroll - Suppe nach Art des Schiffes

Schamanisch/Raggokisch/Blutelfisches Hausrezept von Nashkell

Zutaten (Für eine thoralische Luftschiffsmannschaft)

  • dieverse leicht berauschende Kräuter
  • Gewürze nach wahl
  • Mehrere Gliedmaßen (Arme/Schwanz bevorzugt) von T'Skrang/Mensch
  • den frisch abgetrennten Kopf eines Troll-Luftpiratenkapitäns
  • den etwas älteren abgetrennten Kopf einer Blitzechse
  • ein Schuss Ritusgetränk (Haluzinogenes Gebräu zur Visionserzeugung)
  • 1 Flasche Schnaps
  • ein dutzend menschlicher Augen
  • 1 Vollständiges Huhn (ohne Federn!)

Man gebe sämtlichen Zutaten (mit Ausnahme der Schnapsflasche, den Rauschkräutern und dem Ritusgetränk) in einen ausreichend großen Messing-Kessel, welcher mit kochendem Wasser gefüllt ist, geben und solange kochen lassen bis sich alles Organische zerkocht und in unidentifizierbare Brühe verwandelt hat. Dann fische man die Knochen heraus (zum Fetisch erschaffen sowie zum Waffen und Rüstungsbau weiter zu verwenden!) und Platziere den Kessel wieder auf dem Herd der Schiffskombüse (von dem man ihn zunächst entwendet hatte). Sodann gebe Mann das Ritusgetränk und die Rauschkreuter in den Schnaps und schenke sie dem Schiffskoch für einen völlig unbedeutenden Gefallen. Sodann bringe man ein großes Schild mit der Aufschrift "Mittagessen" an dem Kessel an. Am nächsten wird der Koch (aus völlig rätselhaften Gründen) nicht erscheinen um der Mannschaft das Essen zu servieren. Die hungrigen Matrosen werden in der Küche verschwinden um ihn zu suchen jedoch mit besagtem Kessel zurückehren. Nach der Verteilung der Portionen (die Eigene nicht vergessen!) kann man sich daran ergötzen wie sich die gesamte Schiffsmannschaft an der wohlschmeckenden Brühe auf Raggok-gefällige Weise gütlich tut.

Guten Apetitt! (Und gelungenes Schlachten!)





letzte Änderung 21-Mai-2007 21:11:28 MESZ von unknown.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.