Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Interview Mit PTiana

B.G.:Hallo, sehr geehrte Frau P´Tiana und einen wunderschönen guten Abend hier bei uns im heimeligen Raum der Redseligkeit. Genug der Phrasen. Wie Sie sich natürlich denken können, interessiert uns ein Thema ganz besonders: Ihr kleines Techtelmechtel mit Schuvakko, dem scheinbar gründlich die Lust vergangen ist. Stimmt es, dass Sie an diesem Abend aber auch gar nichts auf die Reihe gekriegt haben?

P'Tiana:Schuvakko, wer ist das? Ja ich erinnere mich müde. Das ist dieser komische Kerl, der durch die Lande zieht und wilde Lügen verbreitet. Ein gekränktes Männerherz, Sie kennen das sicherlich!

B.G.: Wilde Lügen, meinen Sie. Aber stimmt es denn nicht, das Sie die Frau mit dem herzförmigen Schuppenfehler an der Innenseite des rechten Oberschenkels sind. Aus diversen anderen Quellen, die hier unerwähnt bleiben möchten, wurde dieses Detail aus Schuvakkos Bericht eindeutig bestätigt. Aber ich sehe schon, diese Thema scheint Ihnen sehr peinlich zu sein, und deshalb hören wir hiermit jetzt auf. War nur ein Scherz. Haben sie beim Sex wirklich unabsichtlich ihren Naß-Trocken-Zauber gewirkt? Der arme Mann...!

P'Tiana: Ja, hahahah... das war wirklich sehr komisch. Als ich gerade zum Höhepunkt kam, hab ich wohl diesen Zauberspruch lautstark rausgeschrien. Aber das passiert mir öfter. Meine Arbeit begleitet mich nun mal bis in mein Privatleben. Aber um noch mal auf Ihre erste Frage zurückzukommen: Es ist wohl ein Fünkchen Wahrheit dabei, allerdings hatte dieser peinliche Akt auch seine Gründe. Mehr möchte ich nicht dazu sagen. Ich bin trotzdem die Queen of Sex! Basta!

B.G.: Wo sie gerade Höhepunkt erwähnen; Schuvakko meinte, sein Höhepunkt an diesem Abend wäre der Moment gewesen, an dem er Ihr Zimmer wieder verlassen hat. Aber genug davon, scheinbar scheinen die Schüler des Lebens insgesammt eine Ansammlung erbärmlicher Liebhaber zu sein. Wir werden Herrn Sorokan in einer der nächsten Ausgaben zu diesem Thema befragen. Was sagen sie eigentlich zu unausweichlichen Dingen, wie zum Beispiel dem Tod. Sie haben ihn ja schon getroffen. Wie ist der Gevatter denn so drauf?

P'Tiana: Also zunächst: Für die Impotenz mancher Mannsbilder kann ich auch nichts. Da möchte ich erstmal die Menschen dort draussen beruhigen. Gevatter Tod ist schon ein Netter. Das ist bei ihm bloß eine Willenssache. Wir, die Schüler des Lebens, haben ihn ja auf unserer Reise durch die Niederwelten angetroffen, und ich muss sagen, zuerst war er mir auch sehr unsympathisch. Vor allem nachdem er mir in qualvoller Art und Weise gezeigt hat, wie ich quasi demnächst sterben werde. Aber wenn man erstmal mit ihm einen gesoffen hat... Ausserdem ist er auch sehr großzügig, immerhin hat er uns mal zum Essen eingeladen. Wo, verrate ich aber nicht. Mein Agent sagt, das wäre zu peinlich, um das zu erwähnen.

B.G.: Natürlich, verständlich. Fassen wir zusammen: P´Tiana ist grandios im Bett und hat sich nach einem schönen Essen mit dem Tod besoffen. Sehr glaubhaft! Sonst noch was weltbewegendes an unsere Leser? Schufen Sie die Welt an sieben Tagen? Oder hatten Sie schon mal Sex mit Außerirdischen?

P'Tiana:Hören Sie mal, verarschen kann ich mich auch alleine. Es sitzt Ihnen eine ernstzunehmende Person gegenüber, klar? Ich bin nicht umsonst in einer der legendärsten Abenteuergruppen in Barsaive. Also zügeln Sie Ihre Zunge, ansonsten werde ich ein Wörtchen mit Ihrem Chef sprechen. Und dann sind Ihre Tage als kleiner, mieser Reporter gezählt! Kennen Sie eigentlich schon meinen berüchtigten Knochenbrecher? Nicht, na gut, nach diesem Interview schon. Aber zurück zum Thema: In der Tat, ich hatte bereits Sex mit einem Ausserirdischen. Und er hieß ALF. Ganz schön pelziges Vieh, kann ich Ihnen sagen. War schon was besonderes. Vor allem, weil ich die Verhütung vergaß. Unschöne Sache, aber Gott sei Dank hat er mir keinen Braten in die Röhre geschoben.

B.G.: O.k, das reicht mir jetzt...Ende, aus, vorbei...hätte ich doch was Vernünftiges gelernt...Mama hats immer gesagt...immer diese Psychos....Ich bin weg....!

P'Tiana:Alles klar, ich geb Ihnen zehn Sekunden. Wenn Sie dann nicht aus meiner Reichweite sind... ich habs ja angedroht! (Kleiner Drecksack)


Mhhhpppffff - HAHAHAHAAHaaaaa.... he Bote! Eilauftrag! Bring diese Gazette nach Travar, zu Händen Herrn Adonis. Ja, genau der. Ja.... RAUS JETZT! -- Sorkan

Hey SORKAN, ich glaube das wird Adonis kaum beeindrucken. Schließlich weiß er wie ich wirklich bin! ---P'Tiana





letzte Änderung 21-Mai-2007 21:11:29 MESZ von unknown.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.