Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Hydras

Autor: Drachen von Barsaive


http://www.earthdawn-wiki.de/attach/Hydras/hydra.jpg

D

ie Entstehung der Hydras ist eine besonders tragische Geschichte mit schrecklichem Ausgang, die doch beweist, dass auch Drachen, wider jeglichen Erwartungen der jungen Rassen, tiefe Gefühle empfinden können.
Die Geschichte beginnt mit der Drachin Thermail, die sich zum letzten Mal paarte, kurz bevor sie zu einem großen Drachen wurde. Sie beschloss, ebenso wie Allfügel viele Jahrhunderte vor ihr, selbst für ihre eigens gelegten Eier zu sorgen.
Zu jenem Zeitpunkt war Thermail eine große Freundin der jungen Rassen und lud Besucher in ihren Hort ein, um mit ihr über Kunst, Geschichte, Philosophie, Musik, Magie und viele andere Dinge zu reden. (Bei einer Brutzeit von ungefähr 40 - 50 Jahren kann die Langeweile durchaus zu einem Problem werden... - Lejaria Nightshade)
Ihre Weisheit und ihr Rat waren legendär und so suchten sie viele Namensgeber auf. Thermail empfing alle mit Freundlichkeit und großem Vertrauen, das ihr zum Verhängniss werden sollte.
A

ls die Zeit kam, in der die Eier schlüpfen sollten, zog sich Thermailvon der Welt in ihren Hort zurück und empfing viele Jahre lang keine Besucher, wollte nicht einmal sie es anderen Namensgebern gestatten, ihre Nestlinge zu sehen. Zudem war ihr Gelege außergewöhnlich groß, und Thermail beschloss, zurückgezogen zu bleiben, bis ihre Nestlinge alt genug waren, ihren Hort zu verlassen.

Jedoch wiesen ihre Schutzmaßnahmen Lücken auf, die sich ein Zauberer, ein Mensch, aus Thermails Bekanntenkreis zunutze machte, in den Hort schlich und sieben ihrer zehn Nestlinge fort lockte. Er nutzte mächtige Magie und verschmolz die sieben Nestlinge in eine einzige Monströse Kreatur mit den sieben Köpfen der Drachennestlinge. Dann bewirkte er auf magische Weise, dass aus der ersten Kreatur eine weitere entstand und paarte diese Beiden (seither findet man diese Geschöpfe in ganz Barsaive).
Als Thermail entdeckte, was mit ihren Kindern geschehen war, wurde sie rasend vor Kummer und Wut, flog über die Lande von Barsaive, verbrannte Dörfer, löschte Städte aus, tötete viele Namensgeber, die ihr im Wege standen. Da sie aber weder den Dieb ausfindig machen konnte, noch ihre Kinder zurückbringen konnte, spießte sie sich in ihrem Schmerz selbst an der Spitze eines hohen Berges auf, den andere Namensgeber "Wurmspitze" nennen. (Thermails Verlust muss enorm gewogen haben, hatte sie doch den Ruf, eine der Besten ihrer Art gewesen zu sein. - Lejaria Nightshade)
H

ydras sind abscheuliche Kreaturen, die halb so groß wie ein Drache, ungefähr 33 - 34 Meter lang sind und sieben drachenähnliche Köpfe, die aus einem zentralen Körper entspringen, haben. Sie besitzen weder Flügel noch Verstand und die sporadischen drachenähnlichen Fähigkeiten haben sie nur aus der Verschmelzung der verschiedenen Drachen zur ersten Hydra. So verteilen sich die Kräfte ungleichmäßig und wahllos über die Hydras. So kann die Eine Feuer spucken, während eine Andere ihre Opfer lähmt, während eine Dritte tödlich giftig ist.
Hydras sind keine Drachen, können nicht sprechen (nicht mal die Drachensprache) und sind nicht in der Lage, Zaubersprüche zu verwenden. Jeder Drache, der eine Hydra sichtet, tötet sie schnell und schmerzlos, um sie von ihrem schrecklichen Dasein zu erlösen.








letzte Änderung 15-Aug-2007 15:48:19 MESZ von unknown.

Dateien:
Thermail.jpg Thermail.jpg 9379 bytes
hydra.jpg hydra.jpg 24184 bytes


Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.