Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Diskussion Suggestive Stimme

Meiner Meinung nach viel zu heftig, schliesslich kann man den NSCs alles befehlen, von gib mir mal den Niokus Bogen, den du da hast, bis zu wirf deine Waffen weg und gib mir all dein Geld.

---Clanngett

Verglichen mit anderen Zauber, ist die Wirkung aber eher schwach. Es gibt viel schwächere beherrschende Zauber, mit denen ähnliche Effekte, wie obenbeschrieben, erzielt werden können. Knochentanz ist z.B. einer. Im übrigen sind viele Schadenszauber da viel extremer. Außerdem steht dem Opfer eine Anzweifelnprobe zu, wenn er Schaden erleiden würde. Ist zwar Auslegungssache, aber unter Schaden könnte man auch verstehen, dass er etwas tut, was seiner Natur widerspricht. Auf jeden Fall hat ein Opfer die Probe aber, wenn es angegriffen wird und Schaden erleidet. Dazu kommt, dass die Wirkungsdauer recht kurz ist, womit sich jeder erzielte Effekt schnell relativiert. -- Merrox

Man sollte auch den Rollenspielfaktor dabei nicht vergessen. Ein Illusionist der dauernd Leute mit Hilfe dieses Zaubers beklaut wird wahrscheinlich sehr schnell im Kerker sitzen. Jemand der damit Mord und Todschlag heraufbeschwört wird hingerichtet usf.. Außerdem ist Suggestion != Befehl, zumindest eine überzeugende Einflüsterung seitens des Spielers würde ich schon erwarten. Eventuell kann man hier auch nach der "Diese Aktion geht gegen das innere Wesen des Bezauberten" - Regel arbeiten und demjenigen einen zusätzlichen Rettungswurf zugestehen. (z.B. wenn der Illusionist mitten im Kampf den gegnerischen Luftpiraten davon überzeugen möchte, seine Waffe niederzulegen und doch mal zu schauen was passiert wenn man aus 500 Meter Höhe ohne Luftkissen aus dem Drakar springt) Und Schlussendlich sollte man auch bedenken, dass der Zauber erstmal gelernt sein will, solch "machtvolle" Magie steht bestimmt nicht in Otto Dorftrottels Illusionistenbuch - man sollte sogar die Reputation einer Person genauestens hinterfragen, die diesen Spruch in ihrem Repertoire führt. -- Amaranth

Da ich selbst einen Illusionsiten spiele, habe ich mich mal mit dem Problem auseinandergesetzt. In der englischen zweiten Edition steht "no harmful action"!!! Harmful wurde ins deutsche mit schädlich übersetzt, was zu kurz greift. Gemeint ist vielmehr ahrmful = abträglich oder nachteilig!!! Somit ist der Zauber nur noch für Suggestionen der einfachen Art gut... Schöne Grüße ~~Taxxit~~

Ist denke ich zu ungenau, harmful kann auf viele Arten ausgelegt werden, ich würde es so einschätzen das es keine körperlichen Schäden nach sich ziehen darf. -- Clanngett

harmful bedeutet aber auch, dass die Aktionen niemand anderem Schaden zufügen darf. -- Hangol

Man sollte nicht vergessen das der Zauber gegen jeden in Reichweite geht!!! Also der Spieler sagt einfach alle die Waffen hinlegen. Das kann einen Endkampf schon ganz schön zerstören. ---Dirk

Ich würde sagen das das Waffen ablegen in einer Situtation in der ein Kampf unausweichbar scheint aus Sicht des "Opfers" an eine Selbstmord ähnliche Handlung grenzt... und damit potentiell "harmfull" wäre.(Obwohl es hier auf die Haltung/Fähigkeiten des Ziels ankommt. Schließlich ist ein Krieger ohne Waffe nicht wehrlos)
Um mal ein anderes Beispiel als den Kampf zu bringen: Der Illu will eine Gruppe dazu zwingen ihre letzten Essenvorräte wegzuwerfen und dies in einer "unschönen" Umgebung (Wüste, Gebirge,etc.). Diese Handlung hat in erster Linie nichts mit Schaden zu tun. Wäre jedoch aus meiner Sicht trotzdem "harmfull".
Im zweifel würde ich als SL spontan einen Mindestwurf für die Ziele festlegen gemessen an der Gefahr(bzw. Unsinnigkeit aus der Sicht des Ziels) , die von ihrer Handlung ausgeht und sie dann jede Runde gegenwürfeln lassen.
--ardas





letzte Änderung 17-Dez-2008 15:47:26 MEZ von 139.18.158.178.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.