Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Diskussion Erlangung Von Schlüsselinformationen

F

ür das Erlangen von Schlüsselinformationen bei Gegenständen mit Wahrer Magischer Struktur gibt es mehrere (für mich) verwirrende Aussagen in den Regelwerken. Im Grundregelwerk steht insgesamt drei mal das Gleiche: Artefaktgeschichte/Waffengeschichte für die allgemeine Information (Name/Ort/Datum etc.) und Forschen für die spezifische Information. Da ich aber Elementarist bin und keine dieser Talente/Fertigkeiten besitze, fällt das für mich flach. Dann habe ich im Magie Hanbuch mystischer Geheimnisse den Fadenweben-Kniff "Fadensicht" gefunden, welcher mir erlaubt, nach Schlüsselinformationen zu suchen, indem die Wahre Magische Struktur des Objektes studiert wird. Es steht nur nicht dabei, ob es sich dabei um die allgemeine, die spezifische oder um beide Informationen handelt!!! Wie handhabt ihr das? Und was müßte ich einem Fremden bezahlen, damit er/sie diese Dienste für mich erledigt? Geht das überhaupt, da ich nichts darüber gelesen habe? --Ykon

Man sollte das ganze nicht komplizierter machen, als wie man es als GM haben möchte ;) Ich kenne GM's die bei einem guten Wurf auf Artefaktgeschichte gleich die komplette Schlüsselinfo herausrücken, aber dabei vergibt der GM viele gute Chancen die Spieler in ein Abenteuer zu verstricken.


Am simpelsten ist es, bei einem erfolgreichen Wurf (abhängig vom Erfolgsgrad) zu sagen:


- Aus welchem Landstrich ist der Gegenstand oder von welcher Volksgruppe (Cara Fahd, theranisch (Vivane), Trolle Donnergipfel, etc)
- Welcher Art ist die Information (Name des Erschaffers, Zweck des Gegenstandes, Letzter Besitzer, etc....)
- Was könnte die Wirkung des Fadens sein (ohne konkrete Regel-Angabe; macht dich schneller, zielsicherer, schützt dich, etc.)

Aber in jedem Fall, muss die Schlüsselinfo selbst in Erfahrung gebracht werden. Von einem Eremiten, von Verwandten und Bekannten, aus Büchern in verschollenen Archiven, vom Stammesältesten, von Geistern, durch eine Heldentat oder ein Gelübde, ein Ereignis, etc.)

Und weil man all das auch ohne Talent in Erfahrung bringen kann, ist das Talent selbst nur als "Goodie" zur Unterstützung gedacht. Es sollte aber niemals eine Suche nach der Schlüsselinfo auf einen einzigen Würfelwurf reduzieren. --Elidis


Ja, diese Diskussion hatten wir auch.
Also wir machen das so, dass man die Dienste eines Weisen oder Scholaren in Anspruch nehmen kann; davon ausgehend, dass diese mit Artefaktgeschichte ausgestattet sind. In unserer Gruppe hat das nämlich auch niemand.
Der Fadensicht-Kniff lässt leider sehr viel Interpretationsfreiheit. Ausgehend von der üblichen Verfahrensweise (allgemeine Info mittels Probe, konkrete Info durch Nachforschung) ist es bei uns so geregelt, dass man damit auch nur die allgemeine Information erfährt, also eine Art Ersatz für alle, die keine Artefaktgeschichte haben. -- Uzbad


Da kann ich mich Uzbad nur anschließen. Man würde sich als Spielleiter sonst eine Menge Möglichkeiten entgehen lassen. Man kann z.B. über die Herkunft eines Gegenstandes, seine Abenteuer im voraus planen. Wenn ich weiß, das die Spieler unbedingt nach Vivane oder Parlainth müssen, um mehr über ihre Gegenstände herauszubekommen, dann muß ich mir keinen komplizierten Grund für die Reise ausdenken. Die Spieler sagen schon von sich aus, das sie dorthin wollen und voila ich habe einen prima Einstieg in ein neues Abenteuer. --Elidis


Für mich war immer klar, dass man durch das Talent, neben der Anzahl an möglichen Fäden und der Möglichkeit von Taten, nur erfährt, was man in Erfahrung bringen muss, um den Faden weben zu können. Man kann an der Stelle auch noch schön ein wenig über den Gegenstand erzählen, wenn man möchte, aber ich gebe meiner Gruppe lieber ein wenig mehr Geld, damit sie für grundlegende Informationen über den Gegenstand einen Weisen oder Gelehrten beauftragen können, wenn sie nicht zufällig selber über passende Wissensfertigkeiten verfügen. Damit sollten sie dann genügend Infos haben, um sich halbwegs gezielt auf die abenteuerliche Suche nach der Schlüsselinformation zu machen. -- Rango





letzte Änderung 09-Sep-2007 00:34:46 MESZ von unknown.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.