Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Wichtiger Aufruf

Verhindert Artikel 13! Ruft eure EU-Abgeordneten an. Oder geht bitte demonstrieren, am Samstag. Es droht die Einführung einer allgemeinen Zensurinfrastruktur.

Cathaydrachen

A

ls die Nestlinge von Tagherz ihre Domäne wählten, wählte ein Paar den endlosen blauen Himmel. Sie reisten gen Osten und benutzten die Wolken, um ihre riesigen Paläste und Horte zu bauen. Für die Völker der Länder im Osten wurden sie die "Himmlischen", die "Meister von Wind und Sturm" und die "Könige des Regens"...

In den Ländern östlich von Barsaive leben in Cathay die Drachen des Windes. Sie werden von den Völkern Barsaives Cathaydrachen oder auch "die Sterngeborenen" genannt. In ihrer äußeren Erscheinung ähneln sie den Leviathanen, da sie keine Flügel und lange, schlanke, geschmeidige Körper haben. Cathaydrachen haben kleine, schillernde Schuppen in einer Vielzahl von Farben, bei der die häufigste Grün mit goldenen Lichtern ist. Ebenso sind aber auch Blau, Rot und Gold vorherrschend.
Entlang ihres Kinns und hinter dem Kopf haben sie einen Saum von Barthaaren und ein paar Hörner. Ihre Gliedmaßen sind, ebenso wie bei West-Drachen, recht gut entwickelt. Mit ihre Vordergliedmaßen sind Cathaydrachen sogar ziemlich geschickt, haben sie doch alle eine starke Liebe zu feinen und zerbrechlichen Dingen. Ebenso verfügen Cathaydrachen über ein hervorragend ausgebildetes Geruchs - und Sehvermögen, da sie im Gegensatz zu West-Drachen große Augen und noch viel größere Nüstern haben.

Da sie keine Flügel zum fliegen haben, "schwimmen" sie mit Hilfe von Magie durch die Luft, wie Leviathane es tun, nur um ein vielfaches anmutiger. Dabei ziehen sie ihre Beine eng an den Körper und bewegen sich mit einer wellenförmigen Bewegung, die es ihnen erlaubt, sehr schnell zu fliegen. Allerdings "schweben" sie dabei nicht, wie West-Drachen es zu tun scheinen, in der Luft, sondern sie bewegen sich ständig, wirbeln durch die Luft und demonstrieren so ihre Beherrschung des Windes.
Da Cathaydrachen die Freiheit der Luft sehr lieben, bauen sie ihre Horte an hohen Plätzen, die der Luft ausgesetzt sind, wie Berggipfel oder aber durch Elementarmagie hoch über der Erde geformte "Wolkeninseln". Dabei sind die Horte und Paläste der Cathaydrachen besonders kunstvoll und bequem erbaut.
Das Erbauen, durch die Diener der Drachen, geht oft immer weiter, da die Cathaydrachen dazu neigen, ihren Bau über die Jahrhunderte immer wieder anzupassen. (Es wird berichtet, dass die Cathaydrachen Paläste aus Kristall, Eis, Wasser oder auch Nebel haben. - Lejaria Nightshade)
Von den jungen Rassen in Cathay verehrt, respektiert und geachtet, haben Cathaydrachen vorzugsweise eher Namensgeber als Diener und Sklaven denn Drakos und die meisten jungen Rassen in diesem Teil der Welt erachten es als eine sehr große Ehre, in das Heim eines Drachen gebracht zu werden. Gelegentlich adoptiert ein Drache auch Namensgeber als Kinder, was diese so aufwachsen läßt, dass sie lernen, ihre Dracheneltern in besonderer Weise zu ehren und zu respektieren. Die Bezeichnung "Sohn" oder "Tochter des Drachen" ist gerade unter den Adelsgeschlechtern und Helden von Cathay sehr bekannt.
Die Sklaven der Cathaydrachen sind, nicht wie die Sklaven des theranischen Imperiums, Unschuldige, Verschleppte oder Geraubte, sondern tatsächlich jene, die es "verdient" haben, versklavt zu werden. Das bedeutet, dass sich die Sklaven aus Räubern und Dieben zusammensetzen, die versucht haben, in das Heim des Drachen einzubrechen, es zu berauben oder etwas zu stehlen versuchten, was dem Drachen besonders wertvoll ist. Anstatt sie zu töten, wie andere Drachen es tun würden, entscheiden sich die meisten Cathaydrachen dazu, die Missetäter als Sklaven zu behalten und ermöglichen diesen so, ihr Leben zu retten, indem sie ihrem neuen Herren dienen und diesen unterhalten. Wenn sie den Drachen erfreuen, können sich diese Verbrecher sogar ihre erneute Freiheit verdienen. Allerdings dann wesentlich älter, aber auch weiser als vor dem Dienst bei ihrem Herren.
Trotz ihres regen Kontakts zu den jungen Rassen sind die Cathaydrachen eiserne Traditionalisten und folgen demselben Lebenszyklus der anderen Drachen. Sie unterwerfen sich dem strengen Protokoll und den Riten, die die Drachen bei ihren gesellschaftlichen Zusammenkünften benutzen und fordern diese Höflichkeit bei allen anderen Drachen und jenen, die sie besuchen wollen. (Kommt man also in die Verlegenheit, einem Cathaydrachen zu begegnen, sollte man das Höflichste aus der verstaubten Gute-Manieren-Kiste herauskramen, das man je hat lernen dürfen... - Lejaria Nightshade)
Cathaydrachen lieben Rätsel, komplexe Irrgärten aus Worten und Bildern und können diese dank ihrer Magie überall umsetzten, um Unvorsichtige zu täuschen. Nichts ist so, wie es scheint.
Mehr als andere Drachen haben Cathaydrachen regen Kontakt zu Geistern, hauptsächlich Luftgeistern, die sie als Diener, Boten, Spione oder Wächter für ihr Heim benutzen.
Sehr geübt in Erschaffung von Drakos und der Gestaltwandlung fähig, ziehen es viele der großen Cathaydrachen sogar vor, in Namensgebergestalt zu erscheinen, wenn sie Besucher haben. (So wiegen sie Namensgeber in falsche Sicherheit. Sie wirken in Namensgebergestalt nicht so bedrohlich und kennt man ihre wahre Gestalt nicht, mag man dazu neigen, ihr Drachenwesen kurzweilig zu vergessen... - Lejaria Nightshade)








letzte Änderung 15-Aug-2007 15:19:56 MESZ von unknown.

Dateien:
Cathaydrache2.png Cathaydrache2.png 8534 bytes
Cathaydrache.jpg Cathaydrache.jpg 5809 bytes


Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.