Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Alchemistische Forschung

Thema Alchimist

Z

ur größten Leidenschaft der Alchemie zählt die Forschung. Alchemisten sind Suchende, die sich nicht weniger vorgenommen haben, als den Stein der Weisen zu finden, die endgültige Wahrheit und Vervollkommnung allen Wissens. Sie wollen nicht nur erklären, wie die Welt funktioniert, sie schauen weiter und suchen das wahre Wesen der Dinge. Doch dieser Weg ist schwer und voller Rückschläge.

Jede Suche beginnt bei den alten alchemistischen Texten aus der Zeit vor der Plage. Wie jeder halbwegs gebildete Namensgeber weiß, waren die alten Alchemisten im Besitz des Steines der Weisen, und so ist der Alchemist bestrebt, den alten Texten zu folgen, sie richtig zu interpretieren und umzusetzen.

Ein Beispiel ist die Herstellung von Gold mithilfe eines Basilisken. Die Asche eines Basilisken, mit Quecksilber vermengt, kann Kupfer in Gold verwandeln, so sagen es die alten Texte. Und sie geben sogar detalliert vor, wie man einen Basilisken züchtet. In der Kurzfassung: Man muß zwei alte Hähne so lange einsperren, bis sie sich gegenseitig begatten und Eier legen. Diese Eier läßt man von einer Schlange ausbrüten, und daraus werden kleine Eidechsen schlüpfen, eben die Basilisken.

Das Rezept gibt es wirklich, es stammt aus dem mittelalterlichen Spanien.

basilisk.png

Alchemistische Forschung im Spiel

J

eder Spieler sollte seinen Alchemisten also ausgiebig die verrücktesten Dinge erforschen lassen, so sinnlos sie auch sind, um die Spieltiefe zu steigern - bei den obskuren Rezepten kann sich der Master auch gerne einmischen und dem Spieler beispielsweise ein uraltes Buch mit ziemlich abgedrehten Rezepten zukommen lassen. Wenn im obigen Beispiel auch nach Wochen noch kein Ei da ist, muß er halt die Texte besser studieren. Waren die Hähne vielleicht zu alt? Ein echter Alchemist gibt nicht so leicht auf und erträgt auch den Spott seiner Kameraden - selbst wenn er hin und wieder vor Wut sein Labor abfackelt (was einer der Gründe sein mag, warum so viele alchemistische Schriften verschollen sind).

Aber wir spielen Fantasy: Der Master sollte dem Alchemisten eine minimale Chance gewähren, seine abstrusen Forschungen trotzdem zum Erfolg zu führen (Vorschlag: 1:100, also 2W10 beide auf 10). Leider sind alchemistische Experimente selten reproduzierbar, und selbst wenn der Alchemist ein Experiment einmal geschafft hat, wird eine Wiederholung mit derselben hohen Wahrscheinlichkeit fehlschlagen.

Basilisken sind übrigens praktische Tiere, weil ihr Blick Namensgeber zu Stein erstarren läßt - hoffentlich weiß der Alchemist das auch.





letzte Änderung 19-Nov-2007 21:16:08 MEZ von unknown.

Dateien:
basilisk.png basilisk.png 9413 bytes


Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.