Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Die Rüstung Eines Paladins

Autor: Inspiration www.der-gideon.de


Die Rüstung eines Paladins

Mit erreichen des ersten Kreises ist ein Paladin im gemeinen Volk zwar unter dem Namen Paladin bekannt, besitzt in seinem Orden aber nur den Rang eines Ritters, d.h. er beginnt erst seinen Weg. Erst wenn er einige Erfahrungen gesammelt und sich seines Ordens würdig bzw. als wahrer Streiter für die Passionen erwiesen hat (im Regelfall mit Erreichen des 4. Kreises), wird ihm auch offiziell der Rang eines Paladins verliehen. Dies geschieht im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in seinem Orden, in der er endgültig den Passionen geweiht wird.
Auch seine Rüstung wird hierbei geweiht und erhält besondere Eigenschaften. Angeblich hat die Passion Mynbruje selbst die erste Paldinrüstung erschaffen und den Namensgebern verraten wie weitere gebaut werden können und doch ist jede ein Einzelstück und jeder Paladin erhält auch nur eine in seinem ganzen Leben. Sie erhält mit der Zeit einzigartige Fähigkeiten und gehört meist zur Legende eines Paladins.
Ab dem vierten Kreis kann ein Paladin bei jedem Erreichen eines neuen Kreises einen Faden zu seiner Rüstung weben. Hierdurch erhält diese besondere Eigenschaften.
Diese erhält neue Eigenschaften und das Band zwischen dem Paladin und der Rüstung wird gestärkt. Die Fähigkeiten seiner Rüstung gelten jedoch nur für den Paladin, für jeden anderen ist es einfache eine Rüstung wie jede andere. Es soll aber vorkommen, daß die Rüstungen besonders mächtiger und berühmter Paladine zu "normalen" Fadengegenständen geworden sind, so daß jeder gute Charakter, der sich würdig erweist, ihre besonderen Eigenschaften nutzen kann.
Im Gegensatz zu normalen magischen Gegenständen erhält der Paladin die Schlüsselinformationen, bzw. Erlaubnis zum weben eines neuen Fadenranges von seinem Orden, welchem er aber erst belegen muss das er es verdient dieser Ehre teilhaftig zu werden, eventuell wird ihm eine Aufgabe durch den Orden erteilt, oder er muss bisherige Taten belegen, oder Prüfungen bestehen...

Paladin Rüstung


Fadenhöchstzahl: 1
Magische Widerstandskraft: 16

In Kreis 1 erhält der Paladin eine speziell für ihn angefertigte Rüstung, bestehend aus einen Kettenhemd mit festen Brust- und Rückenpanzer und Helm. Panzer mit Helm: RS 9/0 Behinderung 4
In jedem Kreis ab dem 4. kann der Paladin einen weiteren Fadenrang zu "seiner" Rüstung hinzu weben.

Fadenränge


Rang 1:
Preis 200 Legendenpunkte


Die Rüstung des Charakters wird geweiht: Normale Abnutzungserscheinungen (Rost, Kratzer etc.) haben nun keine Wirkung mehr, die Rüstung erscheint immer wie frisch angefertigt. Schmutz und Dreck müssen natürlich immer noch entfernt werden, hinterlassen aber keine längerfristigen Schäden. Der mystische Rüstungswert steigt auf 2.
Panzer mit Helm: RS 9/2
Behinderung: 4

Rang 2:
Preis 300 Legendenpunkte, 1 permanenter Lebenspunkt, solange das Band zur Rüstung besteht


SW +1
Die Behinderung durch die Rüstung sinkt um 1.
Panzer mit Helm: RS 9
Mystische Rüstung: 2
Behinderung: 3

Rang 3:
Preis 500 Legendenpunkte, 1 permanenter Lebenspunkt


Der Rüstungswert steigt um 1.
Panzer mit Helm: RS 10
Mystische Rüstung: 2
Behinderung: 3

Rang 4:
Preis 800 Legendenpunkte, 1 permanenter Lebenspunkt


MW +1
Mystische Rüstung steigt um 1.
Panzer mit Helm: RS 10
Mystische Rüstung: 3
Behinderung: 3

Rang 5:
Preis 1300 Legendenpunkte, 1 permanenter Lebenspunkt


Der Charakter kann für Fadenrang Minuten das Gewicht der Rüstung neutralisieren (Behinderung 0), um so trotz Rüstung zu Schwimmen, Klettern, Rennen etc. Jede Minute der Gewichtsreduzierung kostet den Paladin 1 Überanstrengungspunkt. Leider ist dieser Effekt nicht im Kampf einsetzbar und reduziert auch nicht die Initiativebehinderung, da der Paladin das Gefühl haben muß, im Kampf von seiner starken Rüstung geschützt zu sein.
Die Behinderung durch die Rüstung sinkt um 1.
Panzer mit Helm: RS 10
Mystische Rüstung: 3
Behinderung: 2

Rang 6:
Preis 2100 Legendenpunkte plus 2 permanente Lebenspunkte


Tat: Der Paladin muß für seinen Orden bzw. die Sache der Passionen eine herausragende Tat vollbringen. Was eine solche Tat ist, liegt in der Beurteilung der sog. "Tafel des Lichts", einem Gremium des Ordens, dem alle Paladine, die diesen Rang erreicht haben und zusätzlich üblicherweise der Erzpaladin sowie der Herrscher des zugehörigen Königreichs nominell angehören.
KW +1
Der Rüstungswert steigt um 1.
Panzer mit Helm: RS 11
Mystische Rüstung: 3
Behinderung: 2

Rang 7:
Preis 3400 Legendenpunkte, 2 permanente Lebenspunkte


Die mystische Rüstung steigt um 1.
Panzer mit Helm: RS 11
Mystische Rüstung: 4
Behinderung: 2

Rang 8:
Preis 5500 Legendenpunkte, 2 permanente Lebenspunkte


Die Behinderung durch die Rüstung sinkt um 1.
SW +2
Panzer mit Helm: RS 11
Mystische Rüstung: 4
Behinderung: 1

Rang 9:
Preis 8900 Legendenpunkte, 3 permanente Lebenspunkte



Der Rüstungswert steigt um 2.
Panzer mit Helm: RS 13
Mystische Rüstung: 4
Behinderung: 1

Rang 10:
Preis 14400 Legendenpunkte, 3 permanente Lebenspunkte


MW +2
Der mystische Rüstungswert steigt um 2.
Panzer mit Helm: RS 13
Mystische Rüstung: 6
Behinderung: 1

Rang 11:
Preis 23300 Legendenpunkte, 4 permanente Lebenspunkte


Tat: Der Paladin muß sich
Die Behinderung durch die Rüstung sinkt um 1.
Panzer mit Helm: RS 13
Mystische Rüstung: 6
Behinderung: 0

Rang 12:
Preis 37700 Legendenpunkte


Wahrer Paladin: Der Paladin hat nach langem Streben erkannt, daß seine wahre Spiritualität und Macht aus ihm selber und den Passionen heraus entsteht und er weltlichen Dingen wie einer Rüstung überhaupt nicht bedarf. Er kann nunmehr seine Rüstung ablegen und trotzdem alle scheinbar durch sie gewonnen Fähigkeiten nutzen. Auch die eingesetzten Lebenspunkte erhält er zurück. Dies gilt natürlich nicht für den durch die Rüstung gewonnenen mystischen und physikalischen Rüstungsschutz. Um ihn zu erlangen muß er auch weiterhin die Rüstung benutzen.

Der Paladin ist jetzt ein wahrer Streiter der Passionen!

Dieses Wissen kann natürlich nicht plump an die unteren Ränge weitergegeben werden, sondern muß über die üblichen kryptischen Belehrungen vermittelt werden.
KW +2
Panzer mit Helm: RS 13
Mystische Rüstung: 6
Behinderung: 0


Schön zu sehen, dass euch unsere Diszplinen gefallen und ihr sie nutzt und weiterentwickelt. Zumal wir leider gerade beim Paladin damals nur sehr kurz testen konnten und mir die Disziplin beim Entwickeln viel Spaß gemacht hat. Es wäre allerdings nett, wenn ihr außer dem kurzen Hinweis auf eure "Inspirationsquelle" vor dem Paladin-Haupttext (viele Formulierungen sind ja nach wie vor identisch) auch bei Texten wie dieser Rüstung darauf hinweisen würdet. Denn bis auf den Einbau der ED Passionen anstelle der Götter unserer damaligen Spielwelt ist das hier offenbar 1:1 von den Seiten des Gideon kopiert (sogar die Chardei stehen noch drin ;-)). Mir persönlich gefällt das zwar nicht so ganz, aber wenn ihr auf uns als Quelle verweist, wäre ich damit einverstanden. -- Chronist

Wir sind gerade dabei diese Disziplin komplett zu überarbeiten, bei der Beschreibung des Paladins steht wie du erwähntest auch ein Verweis auf die Inspirationsquelle, wenn Du dir die Beschreibung der Disziplin genauer ansiehst, wirst Du aber feststellen dass mittlerweile wesentlich mehr Arbeit zum Hintergrund und zur Disziplin von unserer Seite eingeflossen ist, als vorher drin war. Wie gesagt ein Hinweis steht bei der Paladindisziplin und hier werde ich gerne einen Weiteren einfügen. Insgesamt stimmte der Hintergrund leider überhaupt nicht mit ED überein und wenn ich mehr Zeit habe werde ich die Rüstung auch komplett überarbeiten bzw. durch andere besondere Fähigkeiten ersetzen, da sie so wie bei euch vorgestellt doch sehr IMBA ist und nicht zum Hintergrund passen. Die Auren würden wohl besser zur Disziplin passen, ich werde das gleich mal ändern. Wenn Vorschläge deinerseits bestehen, dann bin ich gerne bereit sie einzuarbeiten. Da ich aber selbst schon wirklich sehr viel Arbeit in diese Disziplin gesteckt habe, glaube ich nicht, dass sie noch soo viel mit dem gemein hat was beim Gideon veröffentlicht wurde. Ich hoffe das geht so in Ordnung, wenn Du magst können wir sie ja gemeinsam überarbeiten und dann auf beiden Seiten gleichermaßen veröffentlichen. -- Clanngett





letzte Änderung 16-Jun-2008 14:02:26 MESZ von unknown.



Earthdawn (R) ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation. Barsaive (TM) ist ein Warenzeichen der FASA Corporation. Copyright (c) 2015 by FASA Corporation. Copyright der deutschen Ausgabe (c) 2015 by Ulisses Spiele GmbH, Waldems. www.ulisses-spiele.de. Diese Webseite unterliegt keiner Abnahme oder Genehmigung durch Ulisses Spiele oder FASA.