Anmeldung



- search -
Edit...

JSPWiki v2.2.28
 
Marrek

M

arrek ist eine schöne und reiche Metropole im Norden Barsaives, in der eigentümlicherweise in einem Tempel Ristul verehrt wird. Ristul schenke seinen Jüngern Wohlstand und Macht, so heißt es. Einigen Reisenden zufolge sind auch die Tempel der Passionen anders als wie im Rest von Barsaive. Im Thystonius-Tempel werden regelmäßig Schaukämpfe bis zum Tode abgehalten, und aus dem Garlen-Tempel dringen des Nachts furchtbare Schreie. Angeblich wird dort die kranke Seele der Namensgeber geheilt.


Die Stadt war buchstäblich aus dem Boden gehauen. Vier riesige Terrassen nisteten darauf wie eine umgedrehte Pyramide. Die Terrassen waren mit Häusern vollgebaut, von denen einige in die Terrassenwände entlang der Zickzack-Straßen gehauen waren, welche die Terrassen verbanden. In Bodenhöhe durchmaß die Pyramide vielleicht drei Meilen, vielleicht mehr. Im Zentrum stand das größte Gebäude, das Cymric je gesehen hatte. Die perlmuttartige Kuppel war sein Dach und wurde von einem Turm und Dutzenden von Säulen gestützt. Neben dem Turm stand die gewaltige Statue eines Greifs, der in seiner Darstellung einem Adler ähnlicher war als jede andere Greifendarstellung, die Cymric bisher zu Gesicht bekommen hatte. Obwohl die Flügel angelegt waren, erstreckten sie sich noch über mehrere hundert Schritt. Klobige Steinfliesen bildeten Mauern, die den Greif umgaben. Wo die Vorderpfoten des Greifs ruhten, veränderte sich der Baustil des Gebäudes. Die Mauern wurden weißer, Fenster, Türen, Säulen und Türme schlanker. Erhöhte Fußwege verliefen von den höheren Terrassen zu dieser. Riesige Treppen führten zur nächsten Ebene hinunter. Die unterste Ebene war eine Ansammlung von Teichen und Gärten, die von Hunderten vielfarbiger Lichtkristalle beleuchtet wurden. Cymric gelang es, ein paar Türbögen und Fenster auszumachen, die sich zwischen dem Grün versteckten. »Der Palast. Die Terrassen der Stadt wurden so angelegt, dass sie den Ebenen des Palasts entsprechen.« Leandra zeigte auf die Kuppel. »Marrek wurde durch einen Elementarschild vor der Plage geschützt. Diese Kuppel ist mit Magie vollgepfropft, aber die Leute ließen die Spitze zum Zwecke der Beobachtung außerhalb des Schildes. Der entsprechende Teil Marreks wird Oberviertel genannt.« Ihr Finger zeigte nach unten. »Der Greif ist das Symbol des Herrscherhauses von Marrek. Die größte Terrasse beginnt in der Nähe des Greifenkopfes und führt dann abwärts bis zu den Krallen. Diese Terrasse wird Schnabelstraße genannt.« Ihr Finger senkte sich noch weiter. »Auf der nächsten Ebene leben die Höflinge. Die Terrasse hat denselben Namen. Die Herrscherfamilie wohnt im Herzen des Palasts im Verborgenen. Der gesamte Bereich wird Palastebene genannt.«


Der größte Volksheld dort ist Norm, ein unkonventioneller Geisterbeschwörer des 12. Kreises mit schwieriger Vergangenheit... leider schaffte es eine aus Throal entsandte Elite-Heldentruppe auch nicht, diesen Umstand zu ändern.

Siehe auch die Provinzen um Marrek.





letzte Änderung 09-Mai-2018 11:45:40 MESZ von Belenus.



Earthdawn ist ein eingetragenes Warenzeichen der FASA Corporation und die deutsche Version Copyright (c) 1999 bei Games-In Verlag. Verwendet ohne Genehmigung.
Earthdawn is a Registered Trademark of FASA Corporation. Original Earthdawn material Copyright 1994-1998 by FASA Corporation. All Rights Reserved. Used without permission. Any use of FASA Corporation's copyrighted material or trademarks in this file should not be viewed as a challenge to those copyrights or trademarks.